16.09.2020

Neue Regelungen für Umkleidekabinen und Duschräume ab 16. September 2020

Liebe Fußballfamilie,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass das Land Niedersachsen in Absprache mit den Gesundheitsbehörden weitere Lockerungen für Sportanlagen beschlossen hat.

Demnach muss fortan der Mindestabstand in Umkleidekabinen und Duschräumen nicht mehr eingehalten werden, sodass diese auch in voller Mannschaftszahl (bis 50 Personen) vor und nach dem Training/Spiel von diesen Gruppen uneingeschränkt benutzt werden können.

Dies wird damit begründet, dass der Aufenthalt in diesen Räumlichkeiten noch als Teil der gemeinsamen Sportausübung anzusehen ist.

Dies bedeutet aber auch, dass die jeweiligen Hygienekonzepte der Vereine ggf. auf diese Neuerungen anzupassen sind und dass trotzdem alle weiteren Hygienebestimmungen weiterhin gelten und zu befolgen sind.

Alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage und das aktualisierte Muster-Hygienekonzept finden Sie auf unserer Homepage:
https://www.nfv.de/recht/faq-corona/

Mit freundlichen Grüßen
NIEDERSÄCHSISCHER FUSSBALLVERBAND e. V.
i.A. Marian Kobus

PS: Denken Sie bitte auch daran die neuen Regeln uns zu schicken, damit wir sie hier für alle zugänglich machen können.

Neuverordnung des Landes Niedersachsen/
Freigabe des Pflichtspielbetriebes zum 01. September 2020


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Fußballfreunde,
mit der am 01.08.2020 in Kraft getretenen Niedersächsischen Corona-Verordnung ist nun die Sportausübung in einer Gruppe mit bis zu 50 (bisher 30) Personen zulässig.

Somit freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ab sofort unsere Trainingseinheiten und vor allem auch Freundschaftsspiele mit max. 24 Spieler/Innen pro Mannschaft (48 Personen) und einen Schiedsrichter durchführen dürfen.

Darüber hinaus lassen die Bestimmungen der Corona-Verordnung auch wieder Pflichtspiele zu, sodass der NFV-Pflichtspielbetrieb des Spieljahres 2020/21 voraussichtlich ab dem 01. September 2020 beginnen kann. Insofern kommen wir unserer Zusage nach, rechtzeitig vor Saisonbeginn zu informieren, um somit eine entsprechende Vorbereitungszeit zu gewährleisten.

Alle bisher geltenden Dokumentationspflichten, Abstands- und Hygieneregeln sind weiterhin zu beachten, sofern nicht anderslautende Verordnungen in Kraft treten. Gleiches gilt auch für die Bestimmungen für Zuschauer, die weiterhin nur beschränkt zusehen dürfen.

Beachten Sie bitte, dass es aufgrund von behördlichen Vorgaben weiter zu neuen und lokalen Einschränkungen („2. Welle“) kommen könnte.

Alle aktuellen Informationen erhalten Sie auch hier: https://www.nfv.de/aktuelles/detail/aktuelle-hinweise-zur-corona-krise-1/


Bleiben Sie gesund, mit sportlichem Gruß.
Niedersächsischer Fußballverband e. V.
Team Spielbetrieb

 

Antworten auf häufig gestellte Fragen rund ums Sporttreiben
zuletzt aktualisiert am 03.09.2020

Der Sport ist zurück in Niedersachsen. Verständlicherweise gibt es bei den niedersächsischen Sportlerinnen und Sportlern immer wieder Fragen, was genau erlaubt ist und was nicht. Durch folgende FAQs sollen die Fragen der Bürgerinnen und Bürger zur Niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus in Bezug auf die kontaktlose sportliche Betätigung beantwortet werden.

Ausführlicher Artikel

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/antworten_auf_haufig_gestellte_fragen_faq/antworten-auf-haufig-gestellte-fragen-rund-ums-sporttreiben-188025.html

Seite zuletzt aktualisiert am: 17.09.2020

Regionale Partner