20.02.2018

Sieger der offenen Hallenmeisterschaften der Ü60-Senioren: SG Zernien/Dannenberg/Breselenz

Hallenkreismeister der Ü60-Senioren: SG Zernien/Dannenberg/Breese

SG Heidetal/Ilmenau bestes Lüneburger Kreisteam

Die offenen Lüneburger Hallenmeisterschaft der Ü60-Senioren ist immer etwas einmaliges. Es gibt wohl kaum ein Kreis, Verband, der eine Hallenmeisterschaft in dieser Altersklasse durchführt.

Da nehmen dann auch Mannschaften aus fünf Kreisen teil, wie Groß Hehlen (CE), Nenndorf (WL), Este (HH), Zermien (DAN).

Bei acht Teilnehmern hatten selbst die Letzten in der Vorrunde noch Changen weiter zu kommen. So wie der Dritte SG Zernien/Dannenberg/Breselenz (nur ein Sieg und zwei Niederlagen), die im Viertelfinale den Zweiten TuS Esten mit 3:0 bezwangen. Im Halbfinale wurde dann der Lüneburger Vertreter SG Heidetal/Ilmenau erst im Sechsmeterschießen mit 3:2 bezwungen. Das Finale ging dann wieder deutlich an die Wendländer. Der TuS Nenndorf wurde 3:1 bezwungen.

Das beste Lüneburger Team, der "Lüneburger Hallenkreismeister" SG Heidetal/Ilmenau begannen konzentriert und taktisch gut, sodass die Vorrunde mit drei Siegen gegen SG Este (1:0), LSK Hansa (3:0) und TuS Nenndorf (2:1) als Gruppensieger beendet wurde. Im Halbfinale unterlag die SG erst im 9m-Schießen gegen den späteren Sieger mit 2:3.

Da sie die einzige Mannschaft aus dem Lüneburger Kreis unter den letzten Vier waren, ging der Titel "Lüneburger Ü60-Hallenkreismeister 2018" doch noch an die SG Heidetal/Ilmenau.

Für die SG Heidetal/Ilmenau waren nachfolgend aufgeführte Sportfreunde im Einsatz: Rainer Beister; Wolfgang Preikschas; Lothar Schöndube; Norbert Reimer; Rainer Bätje; Walter Stumpf; Hartmut Lenz; Peter Bornemann und Bernd Troschitz Trainer: Lu Bornemann
Torschützen für die SG Heidetal/Ilmenau waren Hartmut Lenz und Norbert Reimer

Lüneburger Hallenkreismeister der Ü60-Senioren: SG Heidetal-Ilmenau
Seite zuletzt aktualisiert am: 12.11.2018

Regionale Partner