28.01.2018

Meister der B-Junioren Leistungsklasse: VfL Lüneburg U17

Das Siegerteam des VfL: Hintere Reihe v.l.: Robin Mahnke, Jandro Ernst, Simon Meyer, Jannes Penkert, Michele Böttcher, Nicolas Jost; vordere Reihe v.l.: Mamadou Doumbia, Liam bertelsmann, Jannik Eichhorn, Damian Schon

Er war eine Dreiklassengesellschaft. Fast im Gleichschritt maschierten die U17-Junioren des VfL und des MTV Treubund Lüneburg durch die Endrunde. Der direkte Vergleich ging 0:0 aus. Dank eines 7:0 Sieges der U17 gegen die Vereinskollegen der U16 (Kreismeistersieger) zog der MTV etwas davon. Doch der VfL U17 legte mit 7:1 gegen MTV U16 nach. Letztendlich entschied nur ein Tor zum Gewinn der Leistungsklasse zugunsten des VfL Lüneburg.

Mit 6 Punkten Rückstand folgten dann die U16 Leistungsteams von Treubund und Gellersen/Reppenstedt.

Das es die Kreismeister U16 (MTV Treubund) und U17 (JSG Bardowick/Wittorf/Roddau) schwer hatten, zeigt die Tabelle. Der Kreismeister der U16 holte nicht einen einzigen Punkt und erzielte nur ein Tor. Die U17 Kreismeister schafften ein 2:0 gegen Treubunds U16 und das war es dann auch.

Am Ende durften aber auch die U17 des MTV Treubund jubeln. Da die Bezirksmeisterschaft der B-Junioren im Lüneburger Kreis am 4. Februar stattfindet, darf auch der Zweite des Gastgeberkreises daran teilnehmen.

Leistungsklassenendrunde>>

Bezirksmeisterschaften>>

 

 

17.01.2018

U17-Junioren Hallenkreismeister 2018: JSG Bardowick/Wittorf/Roddau

Zum Siegerteam gehören: (h.v.l.) Jannis Topphoff, Tino Westerhoff, Johan Nagel, Leon Lübberstedt und Trainer Matthias Topphoff; (v.v.l.) Yanek Sydow, Konrad Kozlowski, Hannes Thiele und Tom Friedrichs.

Erst im letzen Turnierspiel setze sich die Spielgemeinschaft an die Spitze

Dabei fing die Endrunde für die JSG aus Bardowick, Wittorf und Roddau gar nicht gut an. Das erste Spiel ging gleich mit 0:2 gegen Eintrach Lüneburg verloren.  Es folgte ein knapper 3:2 Sieg gegen Heidetal I, 4:1 gegen Vastorf und was später den Ausschlag geben sollte, ein 7:0 über Heidetal II. So rannte man dem TuS Neetze ständig hinter her. Es kam, wie es so oft kommen musste, ein echtes Endspiel gegen Neetze. Dieses musste mindestens mit zwei Toren Unterschied gewonnen werden um den TuS zu überholen. Mit einem Siegeswillen schaffte die  JSG ein 3:0 und wurde Hallenkreismeister der U17-Junioren hinter den punktgleichen Kickern aus Neetze.

Alle Erbebnisse und Abschlußtabelle>>

15.01.2018

U16-Junioren Hallenkreismeister 2017/18: MTV Treubund Lüneburg II

U16 Futsal-Hallenkreismeister 2018 wurden. (h.v.l.) Leon Salewski, Bennet Schulz, Lenny Kunze, Ben Luca Blumenthal, Teoman Candik, Justus Stilke, Lars Frehse, Trainer Matthias Ravens; (v.v.l.) John-Henry Fischer-Apelt, Jonas Becker, Jan Fahl, Torwart Devin Jobs, Robin Wolter, Antonio Welzel Melendez.

U16-Junioren des MTV Treubund Lüneburg II sichern sich die diesjährige Futsal-Hallen-Kreismeisterschaft.

Mit acht Mannschaften aus sechs Vereinen wurde die diesjährige U16-Meisterschaft im Turniermodus ausgetragen. In zwei vierer Gruppen kamen die ersten Beiden weiter. Dabei zog der TuS Barendorf als einziges Team ohne Niederlage und ohne Gegentor (12:0) ins Halbfinale ein. Ochtmissen schaffe das gar mit einem 3:3 Torverhältnis.

In der anderen Gruppe hat der Dahlenburger SK II den Start völlig verpennt und kassierte eine 0:4 Schlappe gegen Neetze. Das sollte sich später rächen. Da halft es auch nicht, dass der DSK II den späteren Kreismeister Treubund II mit 2:1 besiegte. Mit einem negativen Torverhältnis (3:5) belegten die Dahlenburger hinter dem TuS Neetze (7:3) und Treubund II (4:3), alle sechs Punkte, Platz drei.

Die Halbfinals gewannen dann die Gruppenzweiten. Ochtmissen besiegte Neetze mit 2:1 und Treubund II den Barendorf II mit 3:2. Neetze bekam dann den Frust der einzigen Niederlage des TuS Barendorf II mit einer 0:6 Niederlage im Spiel um Platz drei zu spüren. Das Endspiel war dann auch eindeutig und ging mit 3:0 an den MTV Treubund Lüneburg II, die damit in die Leistungsrunde einzogen.

Ergebnisse>>

Tabelle der Gruppen>>

02.01.2018

U16-Junioren Hallenkreismeisterschaft im Turniermodus

Aufgrund der geringen Anzahl von U16-Juniorenteams wird die Hallenkreismeisterschaft im Turniermodus ausgetragen. Dabei gibt es 2 Gruppen je 4 Mannschaften. Die ersten beiden spielen überkreuz die Endspielteilnehmer in den Halbfinalpaarungen aus. Da sich diese Darstellung nicht im DFBNet abbilden läßt, gibt es hier den Spielplan.

Spielplan der U16-Endrunde

Spielplan der U17-Endrunden

Seite zuletzt aktualisiert am: 12.11.2018

Regionale Partner