04.06.2017

Pokalsieger des Ligapokals der Reserven 2017: VfL Lüneburg II

Kreispokalsieger des Ligapokal der Reserven 20017: VfL Lüneburg II

Das Kreispokalendspiel des Ligapokals der Reserven gewann der VfL Lüneburg II sehr eindeutig mit 5:1 (2:0) gegen den TSV Gellersen III.

Gegen eine stark durch Bezirksligaspieler verstärkte Lüneburger VfL Mannschaft hatte der TSV Gellersen kaum Changen zu Tormöglichkeiten. Die Tore schossen: 0:1 Nico Kliche (19.), 0:2 Christopher Jender (24.), 0:3 Georg Müller (61.), 0:4 Carl März (75. - Strafstoss), 0:5 Christpher Jender (79.) und den Ehrentreffer zum 1:5 gelang Timo Becker (87.)

Endspielteilnehmer des Ligapokals der Reserven: TSV Gellersen III

26.05.2017

Krombacher Kreispokal der Reserven 2017: SV Scharnebeck II

Erfolgreiche Titelverteidigung - SV Scharnebeck II gewinnt den Krombacher Kreispokal der Reserven 2017. Foto: Lohmann

Scharnebeck II konnen mt einem 4:2 n. E. gegen den TuS Barendorf II erfolgreich den Titel verteidigen

Genau wie die erste Garnitur, muste auch die Zweite des SV Scharnebeck in das Elfmeterschießen. Doch anders als die Erste hat die Zweite die Entscheidung vom Punkt für sich entscheiden können und der TuS Barendorf II hatte das Nachsehen.

Wie am Vortag stand es nach 90 Minuten 0:0. Andre Niemann, Niklas Dankemeyer, Henrik Hagemann und Jan Krumstrom trafen für die SVS II, während nur Marco Slawinski und Cris Kiebach für den TuS II trafen.

 

 

18.04.2017

Schanebeck 2 Mal im Pokalendspiel

Der SV Scharnebeck hat sowohl mit seiner Ersten (2:1 Sieg gegen TuS Barskamp), als auch mit seiner Zweiten (6:4 n.E. beim SC Lüneburg) das Finale um den Krombacher Kreis- und Reserve-Pokal erreicht.

Der SV Scharnebeck, der 2010 zuletzt den Kreispokal gewann, erwartet am 24. Mai den FC Heidetal. Der FC lag gegen TSV Mechtersen/Vögelsen bereits durch Tore von Gödecke (14.) und Sawert (35.) mit 0:2 hinten, bevor Horn noch vor der Pause den Anschlusstreffer erzielen konnte. Nach der Pause stellte der TSV durch ein Eigentor (Helms 52.) wieder den zweitorevorsprung her. Doch erneut Horn (54.) und Menk (74.) erzwingten ein Elfmeterschießen. Wollitz, Bornemann, Wischmann und Helms verwandeln. Horn und Kosiuba vergaben. Auf Mechtersens Seite trafen Heck, Moldenhauer und Sitter, während Bosch, Jekel und Umgelder vergeben.

Gerne hätte der TuS Barskamp am Abend vor Himmelfahrt das Finale zu Haus bestritten, doch der Tabellendritte Scharnebeck, der bereits früh durch Peters (6.) in Führung ging, behielt am Ende die Oberhand. Der Pokalsieger von 2013 Barskamp konnte gut gegenhalten und glich durch Lau (38.) noch vor der Pause aus. Ein Foulelfmeter durch Fricke (88.) entschied die Partie.

Das Reserve-Finale am 25. Mai (Himmelfahrt) in Karze betreiten die zweiten Mannschaften des TuS Barendorf und des SV Scharnebeck.

Der TuS Barendorf II setzte sich beim TSV Gellersen II nach einem Rückstand (0:1 Twesten 21.) noch mit 2:1 (1:1 Meyer 38. u. Hof 62.) durch.

Während Gellersen nur einen Finalisten stellen kann, die Erste erreichte das Bezirkspokal-Finale, gibt es für die Scharnebecker ein Doppelfinale. Der SVS II musste beim SC Lüneburg II jedoch nachsitzen und kam erst im Elfmeterschießen zum Erfolg. Die Scharnebecker Führung durch Abdi-Jabar (58.) konnte Jonas (80.) ausgleichen. Elfmeterschießen: SC-Treffer: Schmidt, Paulsen und Werner; SVS-Treffer: Dankmeyer, Reiss, Krumstroh, Rutz, Lietzke.

21.12.2016

Auslosung Halbfinale Krombacher Kreispokal

Scharnebeck mit Heimrecht im Halbfinale

Der SV Scharnebeck hat Heimrecht im Halbfinale gegen TuS Barskamp. Im anderen Halbfinale empfängt der FC Heidetal die TSV Mechtersen/Vögelsen. Das ergab die Auslosung zu den Kombacher Kreispokal Halbfinalpaarungen.

Im Reservepokal hat der TSV Gellersen II und der SC Lüneburg II Heimrecht. Der TSV empfängt den TuS Barendorf II und die Lüneburger den Sieger aus Handorf II gegen Scharnebeck II.

Gespielt wird am Ostersamstag, den 15. April 2017 um 16:00 Uhr.

23.08.2016

Auslosung Viertelfinale im Krombacher Kreispokal

Gestern fand die Auslosung der Viertelfinalpaarungen im Krombacher Kreispokal der Herren und der Reserven statt. Sowie das Halbfinale der Altherren.

Im Krombacher Herrenkreispokal sind die Kreisligisten ja unter sich und die vermeindlichen Favoriten sind sich aus dem Weg gegangen, aber haben sich den Heimvoteil eingestrichen.

Bei der Auslosung kam es fogende Begegnungen.

SV Scharnebeck -
TV 1860 Neuhaus

Lüneburger SK Hansa II -
TuS Barskamp

TSV Mechtersen/Vögelsen -
SV Ilmenau

TSV Bardowick -
FC Heidetal

 

Die Spiele finden am Sonntag, den 11. Dezember, um 14:00 Uhr statt.

Anm.: Eine 2. Herrenmannschaft ist als Kreispokalsieger nicht für den Bezirkspokal startberechtigt.

23.08.2016

Auch im Reserven-Viertelfinale gingen sich die Favoriten aus dem Weg

Die verbliebenen vier Kandidaten der 1. Kreisklasse müssen alle zu klassentieferen Mannschaften reisen.

Auch hier finden die Spiele am Sonntag, den 11. Dezember, um 14:00 Uhr statt.

Die Auslosung ergab folgende Begegnungen:

MTV Handorf II -
SV Scharnebeck II

TSV Mechtersen/Vögelsen II -
TSV Gellersen II

TSV Bardowick II -
TuS Barendorf II

SC Lüneburg II -
SV Wendisch Evern II

Anm.: Spielberechtigt für den Reservepokal sind nur Akteure, die in der laufenden Saison an keinem Pokalspiel in einem übergeordnetem Wettbewerb (Landes-, Bezirks,- oder Kreispokal) teilgenommen haben!

23.08.2016

Die Turn- und Sportvereine genießen bei den Altherren Heimrecht

Bei den Halbfinalpaarungen der Altherren zum Krombacher Kreispokal genießen der TuS Barendorf und der TuS Reppenstedt Heimgecht.

Folgende Begegnungen finden am Freitag, den 24. März 2017, um 19:30 Uhr statt:

TuS Barendorf - TSV Gellersen

TuS Reppenstedt - SG Treubund/Ilmenau

14.07.2016

Auslosung des Krombacher Kreispokal in Bleckede

Links Uwe Kublick (Obmann SV Barnstedt) als Glücksfeh neben Thore Lohmann (Spielausschussvorsitzender)

Die Krombacher-Brauerei dient neben den Herren-Kreispokal erstmals auch bei den Herren-Reservenpokal und den Ü40-Kreispokal als Sponsor und unterstützt mit Bier- und Sachpreisen.

Die diesjährige Auslosung im Vereinsheim des VfL Bleckede vor den Vertretern der 38 Kreisvereine nahm Uwe Kublick, der Fußballobmann des nach einer Pause wieder am Spielbetrieb teilnehmenden SV Barnstedt vor.

Großen Anklang fanden die zahlreichen von Krombacher zur Verfügung gestellten Ball- und Trainingsleibchenpakete, die ebenfalls unter den Vereinen verlost wurden.   

14.07.2016

Auslosung zur 1. Runde des Krombacher Kreispokal Herren

Heute fand im Zuge der Spielebörse die Auslosung zur 1. Runde des Krombacher Kreispokal statt, die am 31. Juli ausgetragen wird.

Das einzige reilos file auf den SV Scharnebeck, die in Runde zwei den Sieger aus STV Artlenburg - SC Lüneburg am 3. August erwarten.

Bei zwei Paarungen blieben die Kreisligisten unter sich und somit für zwei von ihnen das Aus schon in der 1. Runde kommt. SV Ilmenau II empfängt den Dahlenburger SK und der FC Heidetal trifft auf den Ochtmisser SV.

Die restlichen Paarungen direkt als Foto vom offiziellen Auslosungsbogen.

Zu den Krombacher-Pokal-Paarungen>>

In der 1. und 2. Runde des Kombacher Kreispokal wurden folgende Paarungen ausgelost:

14.07.2016

Auslosung zur 1. Runde des Krombacher Kreispokal Reserven

Im Anschluss der Auslosung zur 1. Runde des Krombacher Kreispokal Herren fand die Auslosung der Reserven statt , die am 10. August ausgespielt wird.

Hier gab es Freilose in der 1. Runde für:

TuS Erbstorf II, SV Scharnebeck II, TSV Mechtersen/Vögelsen II, SC Lüneburg II und für den FC Heidetal II.

Wobei in der 2. Runde am 17. August der TuS Erbstorf II den TSV Mechtersen/Vögelsen II und der FC Heidetal II den SC Lüneburg II empfängt. Scharnebeck II muss zum Sieger aus SV Ilmenau III - Ochtmisser SV II.

Die restlichen Paarungen direkt als Foto vom offiziellen Auslosungsbogen.

Zu den Krombacher-Pokal-Paarungen>>

In der 1. und 2. Runde des Kombacher Kreispokal Reserven wurden folgende Paarungen ausgelost:

15.07.2016

Auslosung zur 1. Runde des Krombacher Kreispokal Ü40-Senioren

Der Vollständigkeit halber hier auch die Kombacher Kreispokal Auslosung der Ü40-Senioren

Bei 16 gemeldeten Mannschaften gibt es am 5. August nur acht Begegnungen.

Die SG Heidetal/Ilmenau kann sich für das Pokalaus der letzten Saison in der 1. Runde revangieren, denn der Gegner ist der Gleiche. Allerdings muss diesmal die SG Brietlingen/Bardowick reisen.

Im Viertelfinale (2. Runde am 7. Oktober) könnte es zum Vereinsduell Adendorf I gegen Adendorf II kommen.

Die restlichen Paarungen direkt als Foto vom offiziellen Auslosungsbogen.

In der 1. und 2. Runde des Kombacher Kreispokal Ü40-Senioren wurden folgende Paarungen ausgelost:
Seite zuletzt aktualisiert am: 12.11.2018

Regionale Partner