10.05.2016

5. Platz bei der Ü50-Nidersachsenmeisterschaft in Bunde für SG Heidetal/Ilmenau und Achtelfinale für MTV Treubund Lüneburg

5. Platz bei der 6. Niedersachsenmeisterschaft: SG Heidetal/Ilmenau

Die Niedersachsenmeisterschaft ist nun auch für die SG Heidetal/Ilmenau Geschichte. Es sollte nicht sein. Letztendlich haben sie verdient im Halbfinale nach 9-Meter Schießen verloren. Es fehlte an diesem Wochenende einfach der letzte „Tick“.  

Die Vorrunde wurde mit drei Siegen ohne Gegentreffer als Sieger absolviert (TV Dinklage 2:0, VfL Löningen 1:0 und FC Mulsum-Kutenholz 2:0).

Gut, die SG hatte auch Pech. Im Achtelfinale verletzte sich Merko Butenhoff. Dennoch gewannen sie ihr Spiel gegen den TuS Esens verdient mit 2:0 Toren. Da war das Spiel in Ordnung und die Kraft war auch noch da.  

Im Achtelfinale trafen die noch Deutschen Vizemeistzer auf die SG Essinghausen/Peine, die immerhin Gruppensieger vor Hannover 96 wurden. Es war ein chancenloses Spiel, obwohl Essinghausen/Peine spielerisch und kräftemäßig überlegen war. Am Ende blieb es torlos. Erst im 9-Meter Schießen mussten die ersten Gegentore hin genommen werden. Es ging mit 0:3 verloren.

Die SG Essinghausen/Peine hat im Halbfinale MTV Treubund Bezwinger und Gastgeber TV Bunde mit 1:0 besiegt und im Finale TuS Frisa Goldenstedt ebenfalls mit 1:0.

Der MTV Treubund Lüneburg scheiterte im Achtelfinale an Gastgeber TV Bunde. Nach Siegen über SV DJK Elsten und TV Meckelfeld jeweils 1:0 sowie einer Niederlage gegen TuS Frista Goldenstedt (3:1) erreichten die Treubunder als Gruppensieger das Achtelfinale.  Gastgeber TV Bunte wurde mit einem 3:1 Sieg n. E. über Seriensieger Hannover 96 Dritter. Die SG Essinghausen-Peine ist neuer Niedersachsenmeister mit einem 1:0 Finalsieg über TuS Frisa Goldenstedt geworden.

Gratulation an die SG Essinghausen-Peine zum Sieg bei der Niedersachsenmeisterschaft und viel Erfolg bei der Norddeutschen Meisterschaft.  

Es war eine gelungene Veranstaltung. Schön war auch, dass die SG Heidetal/Ilmenau von allen Seiten viel Lob und Anerkennung für die vergangene Saison, speziell für die Deutsch Vizemeisterschaft erhalten hat.  

Die Vorrundenspiele>>

09.11.2015

Treubund gegen Goldenstedt, Meckelfeld und Elsten
Heidetal-Ilmenau gegen Lehrte, Dinklage und Mulsum-Kutenholz

In Bunde wurde jetzt unter Leitung von NFV-Altherrenspielleiter Friedel Gehrke das Krombacher Turnier zur 6. niedersächsischen Ü50 Meisterschaft ausgelost.

Der TV Bunde ist am 7. Mai 2016 Ausrichter der 6. Krombacher Ü50-Meisterschaft des NFV. Sämtliche bisherigen Turniere gewann Hannover 96.

Die Auslosung in Bunde ergab folgende Gruppeneinteilungen für das Turnier im kommenden Jahr:

Gruppe A:
TV Bunde, SG Asel-Harsum, TSG Mörse, TuS Wustrow
Gruppe B:
TuS Frisia Goldenstedt, TV Meckelfeld, MTV Treubund Lüneburg, SV DJK Elsten
Gruppe C:
SC Dunum, SG Osterbinde, SG Thedinghausen, VfL Stenum
Gruppe D:
FC Rastede, SV Altencelle, SG Heeslingen, SG Arpke-Immensen
Gruppe E:
TuS Güldenstern Stade, TSV Krähenwinkel-Kaltenweide, TuS Esens, SG Bassen
Gruppe F:
SG Heidetal-Ilmenau, SG FC Lehrte 06, TV Dinklage, FC Mulsum-Kutenholz
Gruppe G:
SG Harsefeld-Apensen, PSV Hannover, FC RW Wesermünde, SF Schwefingen
Gruppe H:
Hannover 96 (Titelverteidiger), SG Essinghausen/PSG 04 Peine, MTV Eintracht Celle, SV Kroge-Ehrendorf

Seite zuletzt aktualisiert am: 12.11.2018

Regionale Partner