02.03.2015

U8-Junioren der JSG Ilmenau/Wendisch sichern sich Hallenkreismeistertitel - VfL sichert sich den "B-Runden" Sieg

Mit zwei Teams gingen die "Kleinsten" der JSG Ilmenau/Wendisch an den Start zur Endrunde. Auch wenn das 2. Team mit nur einem Punkt Letzter wurde, war die Freude doch besonders groß. Team 1 lag am Ende auf Platz 1 ohne Gegentor kassiert zu haben und brachten den Hallentitel an die Ilmenau. Fünf Siege und sechs Tore waren am Ende das Ergebnis zum Erfolg. Nur gegen Vize LSK Hansa gelang entgegen der Qualirunde dem Hallen Neuling kein Tor. Doch da stand der Hallentitel bereis fest.

Dritter wurde Eintracht punktgleich vor Bardowick und Roddau.

Ergebnisse A-Endrunde

Zuvor gewannen die U8-Junioren des VfL Lüneburg die "B-Endrunde" vor Adendorf IV und Heidetal.

Ergebnisse B-Endrunde

01.03.2015

Nach Vize im letzten Jahr nun Hallenkreismeister für die U9-Junioren des SV Scharnebeck - Team 2 wurde Vize in der "B-Runde"

Nachdem der spätere Vize-Meister JSG Gellersen/Reppenstedt nicht über ein 0:0 gegen den Dritten VfL Lüneburg kam und Scharnebecker beim 1:1 gegen Adendorf Nerven zeigten, gab es am Ende der Endrunde noch ein echtes Endspiel zwischen Scharnebeck und Gellersen/Reppenstedt, was der SVS nicht verlieren durfte. Mit einem 0:0 rettete sich der letztjährigem  Vize-Hallenkreismeister der jüngeren F-Junioren Scharnebeck über die Zeit und wurde dieses Jahr mit drei Punkten Vorsprung Hallenkreismeister der älteren F-Junioren vor den punktgleichen Gellersen/Reppenstedt und VfL Lüneburg. Der letztjährige U8-Junioren Hallenkreismeister Adendorf wurde 4.

Endrunde

In der „B-Runde“ verspiele Scharnebecker II den Endrundensieg durch eine 0:2 Niederlage im letzten Spiel gegen den Dritten Eintracht Lüneburg. Hier wurde TSV Mechtersen/Vögelsen ohne Gegentor Endrundensiege.

Endrunde

 

 

23.02.2015

Endrunde für die Kleinsten nun auch komplett

Nun steht auch für die U8-Junioren die Endrunde fest. Die JSG Ilmenau/Wendisch I und die SV Eintracht Lüneburg I gehen als Gruppensieger und ohne Niederlage aus der Qualirunde in die Endrunde. Die JSG mit sieben Siegen und drei Remis, die SVE schafften es mit drei Siegen und sieben Remis. LSK und Bardowick verloren nur ein Spiel. LSK siegte jedoch sechs - und Bardowick drei Mal. Mit zwei Niederlagen haben sich auch Ilmenau/Wendisch II und Rodau für die Endrunde qualifiziert.

Während sich die JSGs aus Wendisch und Roddau in Gruppe 2 mit 14 Punkten in die Endrunde einzogen, musste Brietlingen in Gruppe1 mit 14 Punkten ausscheiden. Auch für Treubund (11 Punkte), Gellersen/Reppenstedt (7), Barskamp (6) und Wendisch III (1) ist die Hallensaison zu Ende.

Die Spielpaarungen>>

17.02.2015

U9-Junioren A-Finalrunde komplett

Am Wochenende gab es ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Scharnebeck I und Wendisch I in Qualirunde 2 um den Gruppensieg. Scharnebeck hat diesen dank des Sieges über Wendisch dank des besseren Torverhältnis erreicht. Auch Bardowick ist mit fünf Siegen aus zehn Spielen bei der Endrunde am 28.02. in Schgarnebeck dabei.  In Gruppe 1 hatte die JSG Gellersen/Reppenstedt keine Konkurenz und siegte mit sieben Punkten Vorsprung vor Adendorf und VfL Lüneburg.

Brietlingen I u. II ist ebendso ausgeschieden wie Treubund I, Barendorf,  LSK I und LSV I.

Spielplan Endrunde U9-Junioren

17.02.2015

Hallen B-Finale der U8-Junioren steht

Bereits vorletztes Wochenende qualifizierten sich die U8-Junioren für die B-Finalrunde. Dabei überzeugte der TSV Adendorf IV mit vier Siegen in vier Spielen bei 5:0 Toren in ganzer Linie. Eintracht II erzielte 6:0 Tore, aber "nur" drei Siege. TuS Erbstorf konnte drei und LSK Hansa II sowie VfL Lüneburg zwei Siege erringen. Sogar Heidetal hat mit einem Sieg und 2:1 Toren in vier Spielen die B-Endrunde erreicht.

Für Adendorf I u. III, OPchtmissen II und Dahlenburg/Göhrde ist die Hallensaison bei den U8-Junioren zu Ende.

Spielplan B-Endrunde

12.02.2015

Hallen-B-Finalrunde der U9-Junioren steht

Am Wochenende lief u. a. die Qualifikation der U9-Junioren für die B-Endrunde. Hier spielten die Mannschaften, die bereits in der ersten Runde der Hallenkreismeisterschaften ausgeschieden sind. Für den 28. Februar in Scharnebeck haben sich als Gruppensieger die SV Scharnebeck II (8:0 Tore 10 Pkt. ) und die Eintracht aus Lüneburg (8:2 /10) qualifiziert.  Zweiter wurde TSV Bardowick (5:0 /10) und Mechtersen/Vögelsen (5:1 / 8). Ebenfalls dabei sind die Dritten Lüneburger SV (3:5 / 6) und Göhrde/Dahlenburg (3:2 / 5).

Zu Ende ist die Hallensaison 2014/15 für die U9-Junioren des Thomasburger SV (2:5 / 3), VfL Lüneburg (0:6 / 2), JSG Gellersen/Reppenstedt II (0:5 / 1) und dem MTV Treubund Lüneburg II (0:8 / 0). Für die geht es um Punkte nach den Osterferien auf dem Rasen wieder los.

B-Runde Halbfinals Staffel 1

B-Runde Halbfinals Staffel 2

15.01.2015

Für 3 Teams bei den U8- und 7 bei U9-Junioren ist die Hallensaison zu Ende

Für TSV Adendorf II (7 Pkt.), TuS Barendorf (6 Pkt.) und JSG Gellersen/Reppenstedt II (0 Pkt.) ist die Hallensaison vorbei. Die restlichen zwölf Team spielen am 24.01./21.02. um den Einzug in die Endrunde. Mit den U8-Junioren der JSG Ilmenau/Wendisch I, 7 von 8 Siegen bei einem Remis, zieht wohl das stärkste Team in die Qualirunde ein. Aber auch die SVE (15 Pkt.), Roddau, LSK, OSC haben je 13 Punkte bei ihrem ersten Auftritt in der Zwischenrunde geholt und sind nicht zu unterschätzen.  

Bei den U9-Junioren ist die Hallensaison für den VfL Lüneburg II (0 Pkt), JSG Roddau (4 Pkt.), Bardowick (5 Pkt.) LSK II (5 Pkt.), Brietlingen I (7 Pkt.), Barskamp (8 Pkt.) und  der LSV I (13 Pkt.) trotz vier Siegen und einem Remis bei 10 Spielen zu Ende. Hingegen qualfiziert sich Treubund I mit 8 Punkten aus 8 Spielen. Während es im Kampf um den Gruppensieg zwischen Scharnebeck (25 Pkt.) und Adendorf (23 Pkt.) sowie VfL Lüneburg und Ilmenau Wendisch (beide 17 Pkt.) sehr eng zu ging, hatte Brietlingen II (22 Pkt.) gegenüber Gellersen/Reppenstedt (13 Pkt.) klar die Nase vorn. Hier wird am 25.01./15.02. um den Einzug in die Endrunde gespielt.  

Die Halbfinals der B-Runden finden für die U8-Junioren am 08.02. und für die U9-Junioren am 09.02. statt.

Übersicht

03.12.2014

Vorrunde der U8- und U9-Junioren

Die U8- und U9 Junioren sind in der Halle mit der Vorrunde schon durch. Am Wochenende gab es bereits die Rückspiele und die ersten Ausscheider.

Die U8- beginnen schon am Samstag 13.12. und die U9-Junioren am Sonntag 14.12. mit der Zwischenrunde.

Keine Angst, selbst die Ausscheider dürfen noch einmal ran. Am 07./08.02.15 geht es für die je zehn ausgeschiedenen Mannschaften bei den U8- und U9-Junioren in sogenannten B-Runden weiter.

Als bester Gruppensieger ohne Niederlage hat sich bei den U8-Junioren die JSG Ilmenau/Wendisch mit 30:1 Toren und 22 Punkten qualifiziert. Mit 20 Punkten 13:1Toren ging die Eintracht Lüneburg als Gruppensieger hervor, gefolgt von den anderen Gruppensiegern TSV Bardowick (19 Pkt., 11:2 T.), JSG Roddau (18 Pkt., 16:2 T.) und LSK Hansa (17 Pkt., 15:3 T.). Ansonsten war die Differenz zwischen Platz 3 (weiterkommen) und Platz 4 (ausscheiden) ziemlich eindeutig. In Staffel 3 zwischen Barendorf (weiter) und Erbstorf (ausgeschieden), sowie in Staffel 5 Barskamp (weiter) und Adendorf 4 (ausgeschieden), war mit 4 Punkten der Abstand am geringsten.

Auch wenn es so aussieht, dass bei den U9-Junioren der TuS Barendorf mit 23 Punkten bester Gruppensieger wurde, muss berücksichtigt werden, dass der TuS zwei Spiele mehr hatte als die anderen Staffeln. Und bei 8 Spielen gibt das „nur“ 18,4 Punkte und somit schlechtester Gruppensieger. Da war mit 22 Punkten und 24:3 Toren Treubund 1 oder mit 22/19:2 Adendorf deutlich besser. Nur einen Gegentreffer kassierte Bardowick bei 22 Treffern und 20 Punkten, sowie der LSK Hansa bei 19 Treffern und 19 Punkten. Scharnebeck hat übrigens auch 18,4 Punkte. Bei den Ausscheidern hat es Mechtersen/Vögelsen mit 9 Punkten und 5:6 hart getroffen. Hingegen zog die LSV 1 mit 9 Punkten und 10:11 Toren in der Zwischenrunde ein.

Alle Ergebnisse und Abschlusstabellen sind hier>>

Seite zuletzt aktualisiert am: 12.11.2018

Regionale Partner