Die beiden MTV-Tore im "Endspiel" gegen den VfL in einem 5-Minuten Video

Dank an die Bereitstellung des nicht ganz ruckelfreien Videos, das die Dramatik deutlich zeigt

Danke an die Bereitstellung des nicht ganz ruckelfreien Videos, dass die Dramatik im "Endspiel" zwichen dem MTV und VfL deutlich zeigt

Futsal-Hallenkreismeister 2015: U14-Junioren des MTV Treubund Lüneburg

Im letzten Spiel gelingt dem MTV ein 2:0 Sieg über den bis dahin führenden VfL Lüneburg und sichert sich damit den Hallenkreismeister-Titel. Hinter dem VfL als Vize-Meister wird die JSG Darskamp/Dahlenburg als einziges Team ohnen Niederlage Dritter.

Der MTV legte ein 6:2 über Heidetal vor, der VfL legte mit einem 5:0 über Gellersen/Reppenstedt nach. MTV zieht mit 5:1 über Gellersen/Reppenstedt nach. Barskamp/Dahlenburg erringt ein 0:0 gegen den VfL und gar ein 1:0 Sieg über den MTV. VfL siegt mit 4:1 über Roddau und 3:0 über Heidetal. Alles sieht nach VfL Titel aus. Nach dem 1:0 Sieg des MTV über Roddau gibt es wieder ein "Endspiel"  im vorletzten Endrundenspiel. Dem VfL reicht ein Remi, der MTV muss siegen. Und er macht es. Mit 2:0 bezwingt es die "Grünen" und stößt sie von Platz 1.

Die JSG Barskamp/Dahlenburg wurde als einziges Team nicht bezwungen und erreichte mit nur einem Sieg Platz 3.

Die Ergebnisse und Tabelle>>

Hallenkreismeister U14-Junioren: MTV Treubund Lüneburg
Hallenkreismeister U14-Junioren: MTV Treubund Lüneburg

16.02.2015

VfL Lüneburg scheidet vorzeitig bei den Bezirksmeisterschaften aus

Bereits letzte Woche fanden die C-Junioren Bezirksmeisterschadften in Walsrode und Fallingbostel (HK) statt. Der Lüneburger Vertreter VfL Lüneburg verabschiedete sich mit zwei Siegen, einem Remis und zwei Niederlage als Gruppendritter vorzeitig.

Gruppenspielplan

Bezirksmeister wurde der FC Verden mit einem 2:1 Sieg über JFV Stade. Das Spiel um Platz 3 gewann JSG Jesteburg/Bendestorf mit 4:1 gegen Soltau.

1. SC Göttingen 05 ist C-Junioren Niedersachsenmeister im Futsal.

Die Göttinger setzten sich am Wochenende im Endspiel der C-Juniorenmeisterschaft in der WIN Arena in Winsen/Luhe mit 5:4 nach Sechsmeterschießen gegen VfL Wolfsburg II durch. Dritter wurde der Bezirksmeister aus Lüneburg FC Verden 04, die sich mit 5:1 gegen SV Vorwärts Nordhorn durchsetzten. 

Niedersachsenmeisterschaft Vorrundenspiele

11.02.2015

Endrunde der U14 steht fest

Maximale Punktausbeute erzielten die U14-Junioren der JSG Roddau bei den Qualifikationsrunden der Hallenkreismeisterschaften. In sechs Spielen erzielten sie nicht nur 18:5 Tore, sondern auch 18 Punkte. Gefolgt vom VfL Lüneburg (16:5, 15 Pkt.). In der Gruppe 1 trennten sich MTV Treubund I und Gellersen/Reppenstedt I 2:2 im letzten Spiel und somit auch fast den Gruppensieg. Mit 14 Punkte hat jedoch der MTV mit 19:3 gegenüber der JSG (16:2) das bessere Torverhältnis. Mit einem Punkt weniger erreichte auch die JSG Barskamp/Dahlenburg die Endrunde.

Während mit zehn Punkten und positivem Torverhältnis für den TuS Neetze mit Platz vier in Gruppe 1 das Aus kam, schaffte der FC Heidetal mit zehn Punkten und einem negativem Torverhältnis in Gruppe 2 den Sprung in die Endrunde am 21.02. in Scharnebeck.

 

 

26.01.2015

U15 Hallen-"Endspiel" VfL Lüneburg - MTV Treubund 2:1

26.01.2015

VfL Lüneburg I zieht im letzten Spiel an MTV Treubund I vorbei

Der VfL Lüneburg I rannte dem MTV Treubund I in der Endrunde der Leistungsklasse bei den U15-Junioren ständig hinter her. Als der VfL Lüneburg I trotz zweimaliger Führung nur ein 2:2 gegen den MTV Treubund II schaffte, sah sich Treubund I schon als Sieger, da ein Remis im direkten Duell für Platz 1 reichte. Doch der VfL war das bessere Team in der direkten Begegnung und hat verdient mit 2:1 den MTV I besiegt. Ohne Niederlage haben die Grün-Weißen in der Leistungsklasse als Sieger die Halle verlassen.Nun geht es zur Bezirksmeisterschaftam 7. Februar nach Bad Fallingbostel.

Bilder von der Endrunde in unserer Galerie>>

Video vom "Endspiel" VfL Lüneburg - MTV Treubund 2:1

Die U15-Sieger o.v.l.: Trainer Steffen Winkler, Tim Kathmann, Kaan-Semih Karatas, Luca Winkler, Janko Gavrilovic, Moritz Koch, Till Meißner, Trainer Martin Henning u.v.l.: Kevin Galinowski, Marc-Philipp Sommerfeld, Tyrell Kaldewey, Nils Meyer, Tim Ungerathen
Sieger bei den U15-Junioren in der Leistungsklasse: VfL Lüneburg

08.02.2015

JSG Ilmenautal II wird U15 Hallenkreismeister

Zum erfolgreichen Meisterteam gehören (hinten v.l.) Trainer Iver Behnke, Ines Möller-Plewe von Meisterschaftssponsor Sparkasse, Simon Rehder, Viktor Maier, Ben Treybig, Trainer Dennis Köllmann sowie (vorne v.l.) Anton Plaschke, Justin Mahn, Fabian Jakubowski, Robert Buchmiller, Justin Fahrenholz und liegend) Niklas Macknow. Es fehlen: Lasse Schöfisch, Tom Kiehn und Paul Meister. Foto: be
Hallenkreismeister der U15-Junioren 2015: JSG Ilmenautal II

Die JSG Ilmenautal II gewannen alle fünf Spiele, trotz 5:3 gegen Treubund III und 3:2 gegen die JSG Gellersen/Reppenstedt I und wurde Futsal Hallenkreismeister bei den U15-Junioren. Vize-Meister VfL Lüneburg II kassierte jedoch nur einen einzigen Gegentreffer bei der 0:1 Niederlage gegen Ilmenautal. Das war allerdingst der Entscheidende, der dem VfL die Meisterschaft kostete. Dritter wurde mit sechs Punkten Abstand zum VfL, der Gastgeber Scharnebeck II. Die beiden Teams der JSG Gellersen/Reppenstedt wurden Fünfter und Sechster.

19.01.2015

Scharnebeck II souveräner Endrundenteilnehmer

SV Scharnebeck II gewinnt alle vier Qualispiele

Auch wenn es klar aussieht, drei Siege waren äußertst knapp für die SVS. 2:1 vs. Eintracht u. JSG Gellersen/Reppenstedt I und 1:0 vs. MTV Treubund III sowie ein 2:0 vs. Brietlingen reichte zu 12 Punkten und Gruppensieg. Die JSG ziehen mit 9 und der MTV III mit 6 Punkten in die Endrunde ein.  Brietlingen holte nur drei Punkte gegen Eintracht, die leer ausgingen. Für beide reichtre es somit nicht.

Kopf an Kopf Rennen zwischen VfL II und Ilmenau II

Den einzigen Gegentreffer, den der VfL II hinnehmen musste, war das 1:1 gegen Ilmenau II. Beide ziehen mit 10 Punkten in die Endrunde. Der VfL II mit besserem Torverhältnis als Gruppenerster. Eng ging es auch um Platz 3 zu. Da holte die JSG Barskamp/Dahlenburg ausgerechnet gegen den Zweiten Ilmenau II ihren ersten Sieg und hoffte auf Schützenhilfe von Neetze, doch die blieb aus. Von den 7 Toren, die die JSG Gellersen/Reppenstedt II erziehlten, legten sie sechs Stück ins Neetzer Netz beim 6:0 Sieg im letzten Spiel. Damit war Barskamp/Dahlenburg wieder raus.

Alle Ergebnisse>>

Seite zuletzt aktualisiert am: 12.11.2018

Regionale Partner