Einteilung der Altherren Kreisliga Saison 2014/15

  1        SG Heidetal/Soderstorf
  2        MTV Treubund Lüneburg
  3        SV Eintracht Lüneburg
  4        SV Ilmenau
  5        SV Karze/Barskamp
  6        SG Bardowick/Brietlingen/Wittorf
  7        TSV Gellersen
  8        TuS Reppenstedt
  9        Vastorfer SK
10        VfL Lüneburg

16.06.2015

Treubunds Altherren erreichen Halbfinale um die Bezirksmeisterschaft

Bei einem Sieg, steht der Finalteilnehmer schon fest - Serienkreismeister Güldenstern Stade

Am Wochenende zogen die Alten Herren des MTV Treubund Lüneburg als Lüneburger Kreismeister in den Spielbetrieb um die Bezirksmeisterschaft ein. Sie trafen auf den Kreismeister SV Küstebn aus Lüchow-Dannenberg, die den Kreismeister aus Uelzen SG Wriedel/Hanstedt glatt in der Qualifikation besiegten.

Das es keine leichte Aufgabe gegen den unangefochtenen Meister und Pokalsieger des Kreises Lüchow-Dannenberg werden wird, war den Lüneburgern klar. Auch wenn der Gast aus Küsten optisch überlegen war, konnten die Lüneburger in ihrer Premierenbegegnung das 0:0 halten.

Nachdem der SV Küsten seinen ersten Elfmeter verwandelte und der MTV seine erste Chance vergab, tat sich MTV-Torhüter Michel Krause besonders hervor. Er hielt den 2. Strafstoß der Gäste und verwandelte den letzten Elfmeter selbst. Da der SV Küsten zuvor seinen letzten Elfmeter an den Pfosten setzte, war damit die vielumjubelte Halbfinalteilnahme perfekt und die Jubelarien der gewonnen Meisterschaft von vor zwei Wochen nahmen ihre Fortsetzung.

Im Halbfinale genießt der MTV Treubund am kommenden Samstag, 20.06. um 17 Uhr erneut Heimrecht. Dann kommt es im Hasenburger Grund im Spiel um den Einzug ins Finale zum Aufeinandertreffen mit dem Titelträger des Kreises Rotenburg, dem VfL Sittensen. Sittensen bezwang den Kreismeister aus Cuxhaven TSV  Wehdel mit 3:2

Sollte der MTV auch hier erfolgreich sein, steht der Endspielgegner bereits fest. Der Harburger Kreismeister FC Este, der im Viertelfinale noch den Heidekreismeister SV Soltau mit 3:1 bezwang, hat die Teilnahme im Halbfinale gegen den TuS Güldenstern Stade bereits abgesagt.

Die Alt-Herren-Meister des MTV Treubund samt Nachwuchs (stehend v.l.): Karim Dhkili, Volker Harms, Timo Posnanski, Henning Witte, Ingo Pomorin, Olaf Kranz, Andre Mai, Florian Heuer, Gunnar Brock, (vorn v.l.) Peter Schirrmacher, Henrik Hohls, Tim Helms, Jens Sudeikat, Maik Alvermann, Oliver Wieben, Christian Behne, Olaf Elsner und Michel Krause. Es fehlen Timo Garbisch, Felix Allmann, Christoph Bartels, Andreas Brinkmann, Thomas Stammwitz, Markus Tews und Sebastian Rehm.
Altherren Kreismeister MTV Treubund Lüneburg

22.06.2015

Treubunds Alte Herren verlieren unglücklich nach Elfmeterschießen

Die Reise durch den Bezirk endet gegen Sittensen

Es hat nicht sollen sein. In einem ausgeglichenem Halbfinalspiel um die Bezirksmeisterschaft zog das Alt Herren Team vom MTV Treubund Lüneburg nach tollem Kampf letztlich mit 4:6 nach Elfmeterschießen gegen den VfL Sittenmsen (Kreismeister Rotenburg) den Kürzeren und muss somit hoffen, sich über die Anfang der neuen Saison beginnenden Qualifikationsrunde in maximal 3 Spielen doch noch für das Endrundenturnier zur Niedersachsenmeisterschaft zu qualifizieren.

Die MTV Spieler verließen zwar enttäuscht, aber erhobenen Hauptes das Feld, haben die Lüneburger doch eine überragende Saison gespielt, worauf sie zu Recht stolz sein dürfen.

Die Tore: 0:1, 0:2, 1:2 Timo Posnanski (Foulelfmeter), Timo Posnanski (Handelfmeter)

Die Chronologie des Elfmeterschießens: 2:3, 3:3 Florian Heuer, 3:4, 4:4 Volker Harms, 4:5, der Gästetorwart hält den Schuss von Jens Sudeikat, 4:6, der Gästetorwart hält den Schuss von Timo Posnanski

Seite zuletzt aktualisiert am: 12.11.2018

Regionale Partner