18.09.2020

34. Infoabend des DFB Stützpunktes Heide-Wendland

Trainerfortbildung zum Thema „Individualität“

Am Montag, den 26.10.2020 findet am DFB Stützpunkt in Dahlenburg um 17:30 Uhr eine Trainerfortbildung zum Thema „Individualität“ statt.

Dazu sind alle Trainer und Fußballinteressierten herzlich eingeladen. Mit einer Muster-Trainingseinheit des Jahrgangs 2009 werden Einblicke in die Arbeit am DFB-Stützpunkt gewährt. Für C-Lizenzinhaber gilt diese Veranstaltung mit 3 LE für die Lizenzverlängerung.

Bei der Durchführung der Fortbildung sind die regionalen, behördlichen Vorgaben auch hier zu beachten. Hygiene- und Abstandsregeln, sowie die Erfassung der Kontaktdaten…

Sind Trainer, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, Mannschaftstrainer oder Individualtrainer? Was ist die wesentliche Aufgabe eines Ausbilders im Nachwuchsbereich? Steht das mannschaftliche Ergebnis – wie immer es erreicht wurde – über der individuellen Entwicklung jedes einzelnen Spielers bzw. jeder Spielerin?

Diese Fragen bilden den Hintergrund für unseren aktuellen Info-Abend zum Schwerpunkt „Individualität“.

Wir möchten dabei jeden Trainer von einer eindeutigen „Botschaft“ im Kinder- und Jugendfußball überzeugen und ihn für ein konsequentes Agieren nach einer speziellen Philosophie rund um das Trainieren, Spielen und Coachen junger Spieler und Spielerinnen gewinnen!

Fußball ist demnach ein Player’s Game: das Spiel gehört zuallererst den Spielern und Spielerinnen und wird von diesen maßgeblich bestimmt und beeinflusst. Dem Trainer kommt die Aufgabe zu, die individuellen Qualitäten der Fußballer und Fußballerinnen zu erkennen, weiterzuentwickeln und in einen Mannschafts- kontext zu stellen. Aber wie kann ein einzelner Trainer im Mannschaftstraining seine Spieler individuell fördern? Grundvoraussetzungen hierfür sind Offenheit und Einfühlungsvermögen. Das meint vor allem die Kompetenz, mit den Augen des anderen sehen zu wollen und zu können!

Einfache Prinzipien helfen dabei jedem Trainer: Stelle Fragen, um dann auf den Antworten Deiner Spieler und Spielerinnen aufzubauen!

Dieser Info-Abend liefert dazu allen Trainern einige praxisorientierte Ideen und Impulse!

19.04.2020

Trainerlizenzen: Verlängerungszeitraum um ein Jahr ausgedehnt

Das Coronavirus hat auch den Fußball in Deutschland weiterhin fest im Griff. Aus diesem Grund haben der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und der Bund Deutscher Fußball-Lehrer (BDFL) gemeinsam beschlossen, den Verlängerungszeitraum auslaufender Trainerlizenzen - auch ohne Absolvierung einer Fortbildung - um ein zusätzliches Jahr (von derzeit drei Jahre übergangsweise auf vier Jahre) auszudehnen. Das bedeutet im Detail, dass bei Bedarf alle Trainerlizenzen (zum Beispiel Fußball-Lehrer- und A-Lizenzen), die zum 31. Dezember 2020 auslaufen, um ein zusätzliches Jahr verlängert werden können und somit erst am 31. Dezember 2021 ungültig werden.

Markus Nadler, Abteilungsleiter Trainer Aus-, Fort- und Weiterbildung der DFB-Akademie, sagt: "Wir reagieren in sehr pragmatischer und möglichst unbürokratischer Form auf zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen, die wegen der derzeitigen Corona-Krise nicht stattfinden durften und damit hunderten Trainerinnen und Trainern die Möglichkeit nahmen, ihre notwendigen Einheiten zur Lizenzverlängerung zu absolvieren. Dies ist ein klares Zeichen von DFB und BDFL, dass wir angesichts der aktuellen Herausforderungen in der Fußballfamilie eng zusammenstehen. Gemeinsam werden wir die Trainerinnen und Trainer bestmöglich begleiten und ihnen zeitnah konkrete Möglichkeiten zur Lizenzverlängerung aufzeigen. Unser gemeinsames Ziel ist es, im Jahr 2020 noch möglichst viele Lerneinheiten anzubieten und 2021 das Fortbildungsprogramm so weit wie möglich auszudehnen, damit alle Trainerinnen und Trainer problemlos ihrer Fortbildungsverpflichtung nachkommen können."

Um die jeweilige Lizenz zu verlängern, sind obligatorisch 20 Lerneinheiten zu absolvieren. Für die bis dato abgesagten regionalen Fortbildungstagungen planen DFB und BDFL zusätzliche Veranstaltungen im Herbst und Winter dieses Jahres ein. Darüber hinaus arbeitet die DFB-Akademie an Konzepten für Online-Webinare, um etwa ausgewählte Lerninhalte via digitalem Campus abzudecken.

22.11.2019

Fehler, Lösung, Training -
Wie man Fehler erkennt, Lösungen erarbeitet und zielgerichtet trainiert

Am 04.12.2019 findet ab 18.30 Uhr im Vereinsheim in Ebstorf einen Trainerfortbildung statt

Für Trainerinnen und Trainer, aber auch für NICHT lizensierte Übungsleiter geeignet (Fortbildungsstunden: 4LE)

Wir werden uns Spielszenen anschauen und darin enthaltene "Fehler" lernen zu erkennen. Im Anschluss werdet ihr in Gruppenarbeit Lösungsmöglichkeiten erarbeiten und diese der großen Gruppe vorstellen. Da wir damit aber unsere Spieler nur bedingt besser machen, werden wir uns zum Schluss der Schulung noch darum kümmern wie wir mit Provokationsregeln und verschiedenen Spielfeldern gewünschte Handlungsmuster erreichen.

Präsentation zum Thema

Außerdem Inhalt der Schulung:

- 11+ (Aufwärmprogramm der FIFA)
- Trainingsaufbau meiner Herrenmannschaft
   (TuS Wustrow)
- Verschiedene Begriffsabgrenzungen

Bitte um kurze Anmeldung per Mail an:
niclaspaulboehnsch@--no-spam--web.de

Mit sportlichen Grüßen,
Niclas Böhnsch

04.10.2019

33. Infoabend des DFB Stützpunktes Heide-Wendland

Mentalität spielt im Fußball eine zentrale Rolle

Am Montag, den 21.10.2019 findet am DFB Stützpunkt in Dahlenburg um 17:30 Uhr eine Trainerfortbildung zum Thema „Mentalität fördern“ statt.

Dazu sind alle Trainer und Fußballinteressierten herzlich eingeladen. Mit einer Muster-Trainingseinheit des Jahrgangs 2008 werden Einblicke in die Arbeit am DFB-Stützpunkt gewährt. Für C-Lizenzinhaber gilt diese Veranstaltung mit 3 LE für die Lizenzverlängerung.

Jeder denkt sicherlich noch mit Herzklopfen an die hochdramatischen, unglaublichen Halbfinal-Rückspiele der letzten Champions-League-Saison zurück:

Zwei Teams, die trotz scheinbar aussichtsloser Ausgangssituationen bis zur letzten Minute an die eigene Chance glaubten und am Ende wurden sie für diese Leidenschaft und die Gewissheit eigener Stärke tatsächlich belohnt. Die Siege und Finaleinzüge des FC Liverpool und der Tottenham Hotspurs waren letztlich Resultat und Zeichen eines unbändigen Willens und einer außerordentlichen Mentalität.

Mentalität umfasst dabei nicht nur Aspekte, die von Geburt an angelegt sind, sondern sie bildet sich durch Erfahrungen und Erlebnisse heraus. So steht vor dem „mental stark sein“ das „mental stark werden“.

Die Persönlichkeit eines Talents gewinnt an Kontur und Profilschärfe, wenn es zu der selbstbewussten Aussage stehen kann: „Ich kann und schaffe es – auch wenn es schwer wird!“

Wir als Trainer sollten diesen Prozess aktiv begleiten und positiv zu beeinflussen, indem wir beispielsweise im Training unsere Spieler und Spielerinnen regelmäßig vor herausfordernde Aufgaben stellen. Wir fördern und fordern damit die nötige Anstrengungsbereitschaft, sodass sie letztlich viele positive Erfolgserlebnisse sammeln können.

Drei Eckpunkte geben uns Trainern Orientierung und helfen bei der Einstufung der Mentalität: Können – Wollen – Dürfen.

Dieser Info-Abend liefert dazu allen Trainern einige praxisorientierte Ideen und Impulse!

08.08.2017

NFV Lehrgangsplan 2018

  • DFB-Trainer- Aus- und Fortbildung

    DFB-Trainer- Aus- und Fortbildung402 kb

    Diese Ausbildung findet mit insgesamt 120 LE (30 LE Basiswissen + 2 x 40 LE Profilbildung plus 10 LE Prüfung) überwiegend auf Kreisebene statt.

07.04.2015

Trainerfortbildung - Kompaktlehrgang 2015

Der NFV Kreis Rotenburg Ausschuss für Qualifizierung bietet in der Zeit vom 30.10. bis 01.11.2015 in Rotenburg (Jugendherberge) einen Kompaktlehrgang zur Verlängerung der Trainer-C-Lizenz (20 Lerneinheiten) an.

Übernachtungsmöglichkeiten sind vorhanden.

Wünscht ein Teilnehmer eine Übernachtung, so sollte er dieses bei der Anmeldung angeben. Interessierte können sich ab sofort beim Vorsitzenden des Qualifizierungsausschusses des NFV Kreises Rotenburg Hans-Jürgen Kotteck per Mail anmelden:  Kotteck-Bothel@--no-spam--t-online.de 

26.10.2014

Trainerfortbildung im November 2014 ( NFV Kreis Lüneburg)

Der Lehrausschuss des NFV Kreis Lüneburg bietet eine DFB Kurzschulung zum Thema “Training mit D- und C- Junioren” an.

Die Schulung findet am 22.11.2014 von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr  in der Sporthalle der Hermann Löns Schule "Im Grimm", Vor dem Neuen Tore 31, in 21339 Lüneburg statt.   

Anmeldungen ab sofort per Email beim verantwortlichen Referenten Karsten Böttcher:   karstenboettcher@--no-spam--gmx.net

Zielgruppe: Trainer und Betreuer mit oder ohne Trainerlizenz.

Mitzubringen: Trainingsbekleidung und einen Fußball.Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Inhaber der DFB Trainer C – Breitenfußball Lizenz wird bei einer Teilnahme 5 Lerneinheiten als Fortbildung anerkannt.  

Die Lizenzinhaber sollten auch folgende Informationen beachten.

Info zur Verlängerung               Vordruck zur Verlängerung

Seite zuletzt aktualisiert am: 30.10.2020

Regionale Partner