24.07.2020

Talentsichtung Jg. 2010 Jungen U11-Junioren

Alle Vereine die meinen unsere neuen Nationalspieler von übermorgen in ihren Reihen zu haben, möchten diese melden.

Gesichtet sollen Spieler des Jahrgangs 2010 werden

Der Qualifizierungsausschuss des NFV Kreis Heide-Wendland legt weiterhin das Hauptaugenmerk auf die Talentförderung des älteren E-Juniorenjahrgangs. Ziel unserer Talentförderung ist es, den talentiertesten Spielern, frühzeitig eine möglichst optimale Förderung zukommen zu lassen und die fußballerischen Fähigkeiten der Talente zu verfeinern.

Nach einer schweren Zeit, möchten wir einen weiteren kleinen Schritt in unserem geliebten Fußballsport vorbereiten. Unter Berücksichtigung der Hygienevorschriften des NFV und Land Niedersachsen werden wir die Talentsichtung des Jahrgangs 2010 nach den Sommerferien durchführen.  Der Qualifizierungsausschuss des NFV Kreis Heide-Wendland legt weiterhin das Hauptaugenmerk auf die Talentförderung des älteren E-Juniorenjahrgangs.

Ziel unserer Talentförderung ist es, den talentiertesten Spielern, frühzeitig eine möglichst optimale Förderung zukommen zu lassen und die fußballerischen Fähigkeiten der Talente zu verfeinern.

Zusätzlich werden die Talente auf einige der folgenden übergeordneten Sichtungsmaßnahmen (Vergleichsturniere, Sparkassen Cup, DFB-Stützpunkt) vorbereitet.

Die guten Erfahrungen aus den vergangenen Jahren bestärken uns weiterhin so früh wie möglich mit der Talentförderung zu beginnen.

Wir setzen daher unseren eingeschlagenen Weg der Talentförderung fort und bieten in der Saison 2020/21 für eine Gruppe von ca. 15-18 Spielern pro Region des Jahrgangs 2010 ein kontinuierliches Fördertraining an.

Für diesen Förderjahrgang sieht der Kreis Heide-Wendland weiterhin 3 regionale Teams vor.
Die Förderauswahlen des Jahrgangs 2010 werden durch die für den Jahrgang zuständigen           

Region Lüneburg: Dirk Bublitz  und Karsten Bandemer
Region Uelzen: Michael Nörenberg, Torben Schoop und Sascha Hartig
Region Lüchow/Dannenberg: Peter Tatje und Hauke Sandfort

Auswahltrainer durch die Saison 2019/20 begleitet.

Um den talentiertesten Spielern im NFV Kreis Heide-Wendland die o. a. Möglichkeiten zu eröffnen, finden in den drei Altkreisen an folgenden Terminen Sichtungsmaßnahmen für die

  • Region Uelzen:
    21.09.2020 und 28.09.2020 auf der Sportanlage in Oetzen.

  • Region Lüneburg:
    27.08.2020 und 28.08.2020 auf dem Gelände des SV Ilmenau in Melbeck je eine Vorsichtung und am 31.08.2020  die finale Sichtung, ebenfalls beim VfL Lüneburg.

  • Region Lüchow/Dannenberg:
    07.09.2020 und 09.09.2020 auf dem Gelände der Schulsportanlage in Wustrow

statt. Beginn jeweils ab 17:30 Uhr (Treffen ab 17:00 Uhr).

Damit die Sichtung reibungslos ablaufen kann, bitte ich die Talentmeldung nur mit dem beigefügtem Meldebogen vorzunehmen.

Dieser, ist vollständig auszufüllen (nur! EDV Eingabe als Excel-Datei) mit Angabe der Kontaktdaten der verantwortlichen Trainer und mit dem möglichen Sichtungstermin in den jeweiligen Regionen.

Wichtig : pro Spieler, nur ein Vorsichtungstermin!

Die Vereinstrainer erhalten zeitnah die Bestätigung des Sichtungstermins.

Alle am Spielbetrieb teilnehmenden Vereine werden gebeten, ihre talentiertesten Spieler des Jahrgangs 20010 spätestens bis zum 25.08.2020 schriftlich an folgende Adresse:

Region Uelzen:                    m.noerenberg@--no-spam--gmx.net
Region Lüneburg:                karstenbandemer@--no-spam--gmx.de
Region Lüchow/Dannenberg: ptatje@--no-spam--outlook.de
zu melden.

Eine frühere Talentmeldung wird ausdrücklich begrüßt!

Falls in den Vereinen keine wirklich talentierten Kinder spielen, ist eine Mail mit der entsprechenden Information trotzdem erforderlich (Bsp.: Verein XY meldet keine Spieler zur Sichtung des Jahrgangs 2009“).

Noch ein Hinweis in eigener Sache:

Aufgrund der bisherigen Erfahrungen bitte ich euch, im Sinne der Talente zu handeln und zu beachten:

  • persönliche Animositäten dürfen bei der Talentmeldung keine Rolle spielen
  • die Talente können u. U. bereits in älteren Jahrgängen eures Vereins spielen
  • die Talentmeldung sollte für jeden Verein durch einen Verantwortlichen koordiniert werden

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen
Peter Hofmann
Vorsitzender
Ausschuss für Qualifizierung

Seite zuletzt aktualisiert am: 04.08.2020

Regionale Partner