Fördersystem Junioren

Hierfür hat der Niedersächsische Fußballverband ein dichtes Sichtungsnetz gespannt. Zunächst, im E-Juniorenalter, werden die Talente auf der Kreisebene erfaßt und in Fördergruppen geschult. Die U10-Junioren veranstallten mit anderen Kreisen sogenannte Leistungsvergleiche oder Sichtungsturniere. Die NFV-Sichtungsturniere dienen insbesondere den Spielern als Standortbestimmung. 

Ab dem D-Juniorenalter übernehmen dann die DFB/NFV-Stützpunkttrainer die weitere Talentförderung. Die Schulung auf dieser Ebene erstreckt sich über vier Jahre (D- und C-Junioren). Des weiteren sind sie ab dem D-Juniorenalter für die NFV-Verbandssportlehrer von großer Bedeutung hinsichtlich der Bildung der einzelnen U-Auswahlteams des NFV.

 

 

Seite zuletzt aktualisiert am: 12.11.2018

Regionale Partner