18.04.2022

Avacon-Cup beginnt am 20. April

Lüneburg/Lüchow-Dannenberg (rot) im Spiel gegen Osnabrück Süd/Stadt. Archivfoto NFV

Seit 1992 richtet der NFV seine Turniere für U13- und U14-/U15-Auswahlteams aus, wobei seit dem Jahr 2010 nur noch die besten U13-Mannschaften gegeneinander antreten.

Alle teilnehmenden Kreisauswahlmannschaften (DFB-Stützpunkte) sowie Nachwuchs-Leitungs-Zentren mussten und müssen sich auch weiterhin für die Endrunde in Barsinghausen qualifizieren.

Die Gruppe 1 beginnt am 20. April. Der hiesige Stützpunkt Dahlenburg muss sich am 30. und 31. Mai in der Gruppe 5 durchsetzen.

  1. Osnabrück-Land (Süd)/Osnabrück-Stadt (20:7 Tore, 16 Punkte)
  2. Emsland-Nord (22:12 Tore, 13 Punkte)
  3. Hannover-Stadt (12:10 Tore, 8 Punkte)
  4. Eintracht Braunschweig (8:8 Tore, 8 Punkte)
  5. Wittmund/Friesland/Wilhelmshaven (7:12 Tore, 4 Punkte)
  6. Osterholz/Verden (7:16 Tore, 4 Punkte)
  7. Hameln/Holzminden (8:19 Tore, 4 Punkte)

Ergebnisse der Gruppe 1>>

Gruppe 2:

1. VfL Wolfsburg (30:1 Tore, 21 Punkte)
2. Leer Emden (19:7 Tore, 15 Punkte)
3. Vechta (13:9 Tore, 14 Punkte)
4. Helmstedt/Wolfsburg (21:16 Tore, 9 Punkte)
5. Harburg (12:16 Tore, 9 Punkte)
6. Bentheim (12:31 Tore, 5 Punkte)
7. Northeim/Einbeck (15:25 Tore, 4 Punkte)
8. Schaumburg (13:30 Tore, 4 Punkte).

Gruppe 3:

1. Hannover 96 (37:1 Tore, 18 Punkte)
2. Cloppenburg (14:6 Tore, 16 Punkte)
3. Braunschweig (15:18 Tore, 11 Punkte)
4. Osnabrück-Land (Nord) (11:15 Tore, 11 Punkte)
5. Rotenburg (14:18 Tore, 10 Punkte)
6. Gifhorn (11:20 Tore, 6 Punkte)
7. Aurich (11:22 Tore, 4 Punkte)
8. Celle (9:22 Tore, 4 Punkte)

 

Der Vergleich der Gruppenzweiten
Cloppenburg (14:6 Tore, 16 Punkte), Quotient 2,28
Emsland-Nord (22:12 Tore, 13 Punkte), Quotient 2,16
Leer/Emden (19:7 Tore, 15 Punkte), Quotient 2,14

Die Cloppenburger führen nach drei gespielten Vorrunden das Ranking der Gruppenzweiten an, haben sich somit bereits sicher für die Endrunde qualifiziert.

Gruppe 5 (30. und 31. Mai): Emsland-Süd, Oldenburg-Land/Delmenhorst, Hannover-West, Hildesheim, Diepholz, Stade, Heide-Wendland, VfL Osnabrück. Neben den fünf Gruppensiegern werden daran die drei besten Gruppenzweiten teilnehmen.

Die Besetzung der anderen Vorrundengruppen>>

Am 13. und 14. Juni 2022 findet das 28. Finale im August-Wenzel-Stadion statt.

Die Sieger der vergangenen Jahre D-Junioren (U13)

1992- Kreisauswahl Hannover-Land
1993- Kreisauswahl Hildesheim
1994- Kreisauswahl Emsland
1995- Kreisauswahl Emsland
1996- Kreisauswahl Hannover-Land
1997- Kreisauswahl Vechta
1998- Kreisauswahl Hannover-Stadt
1999- Kreisauswahl Hannover-Stadt
2000- Kreisauswahl Vechta
2001- Kreisauswahl Braunschweig
2002- Kreisauswahl Oldenburg-Stadt
2003- Kreisauswahl Stade
2004- Kreisauswahl Cuxhaven
2005- Kreisauswahl Vechta
2006- Kreisauswahl Grafschaft Bentheim
2007- Kreisauswahl Osnabrück-Land (Süd)
2008- NLZ VfL Wolfsburg
2009- Kreisauswahl Osnabrück-Land
2010- NLZ Hannover 96
2011- Kreisauswahl Oldenburg-Land/Delmenhorst
2012- NLZ Hannover 96
2013- NLZ Hannover 96
2014- Kreisauswahl Emsland-Nord
2015- Ausfall (aufgrund Hitzewelle)
2016- NLZ VfL Osnabrück
2017- Kreisauswahl Lüneburg/ Lüchow-Dannenberg>>
2018- NLZ VfL Wolfsburg
2019- VfL Osnabrück
2020- Corona
2021- Corona
2022

Seite zuletzt aktualisiert am: 22.05.2022

Regionale Partner

Website-Tracking - Allgemeines Website-Tag (gtag.js):