03.03.2016

Hallenkreismeister 2016 der D-Mädchen: TSV Bardowick
Hallenkreismeister 2016 der E-Mädchen: VfL Lüneburg

Das D-Meisterteam (1. Reihe): Trainer Andreas Braun, Marieke Ohlenroth, Antonia Lahme,Lara Albrecht,Helene Albert; (2. Reihe): Hanna Seemann,Sophia Schinkewitsch, Amelie Poek, Tarah Burmann, Shanye De Gala; Liegend: Alison Bäse
Stolz auf die D-Vizemeisterschaft sind: (h. v. l.) Luise Hensel, Jana Strege, Nike Schneider, Lena Grampp, Annika Schröder; vorne: Torwart Romy Schulte (und Anton)
Auf die E-Bezirksmeisterschaft freuen sich: (v. l.) Lotta Stumpf, Elisabeth Steiner, Bijona Smajli, Antonia Böller, Mette Hensel, Luanne Malassa, Linda Malassa, Pauline Bergmann, Anna Held; Liegend: Paula Stumpf
E-Juniorinnen Hallen-Vizekreismeister 2016: Eintracht Lüneburg

Hallenkreismeisterschaft der D-Mädchen

HallenkreismeisterVize-Hallenkreismeister3. Platz
TSV Bardowick
VfL Lüneburg IEintracht Lüneburg

Hallenkreismeisterschaft der E-Mädchen

HallenkreismeisterVize-Hallenkreismeister3. Platz
VfL Lüneburg
Eintracht Lüneburg


Aufgrund der geringen Lüneburger Mädchen-Mannschaften bei den D- und E-Juniorinnen wurde eine gemeinsame Endrunde mit Hin- und Rückspielen unter den sechs angetretenen Mannschaften ausgespielt. Am letzten Sonntag fand diese in Bleckede statt. Und wer geglaubt hat, dass die E-Mädchen gegen ihre ältere Generation keine Chance hat, wurde eines besseren belehrt.  

Ja die D-Juniorinnen des TSV Bardowick und VfL Lüneburg sind die Mächtigen bei den Mädchen, aber auf Rang drei in der Gesamttabelle haben sich die E-Juniorinnen des VfL Lüneburg eingereiht. Mit drei Siegen, u. a. zweimal gegen die E-Mädchen der Eintracht und einmal gegen die eigene Zweite der D-Mädchen sowie drei Remis (DM VfL 2 und 2 x DM Eintracht), holten sie sich die Kreismeisterschaft bei den E-Juniorinnen vor den E-Juniorinnen der Eintracht. Erst dahinter landeten die D-Juniorinnen der Eintracht und die zweiten D-Juniorinnen des VfL Lüneburg.  

Ganz vorne aber trumpften die D-Juniorinnen des TSV Bardowick auf und holten ganz souverän mit zehn Siegen in zehn Spielen bei 39:0 Toren die Kreismeisterschaft, nachdem der TSV Mitte Januar auch schon den Titel bei den C-Juniorinnen eingefahren hatte. Die erste Garnitur der D-Juniorinnen des VfL Lüneburg wurde mit zwei Niederlagen und acht Siegen (13:10 Toren) Hallen Vize-Kreismeister.  

Am Sonntag geht es für die D-Mädchen des TSV Bardowick in Wrestedt und eine Woche später für die E-Mädchen in Celle um Punkte bei den Bezirksmeisterschaften.

08.02.2016

Hallenkreismeister 2016 der B-Mädchen: Eintracht Lüneburg

Eintracht Lüneburg - Hallenkreismeister 2015/16 der B-Junioren (h. v. l.): Trainer Florian Norbisrath, Melina Glor, Hannah Buntenkötter, Inga Blume, Florentien Buhk, Karla Wiegmann, Rabea Heyng, Trainerin Linda Kunzelmann; (v. v. l.): Chantal Braun, Drashe Bytyqi, Wenke Poth, Lea Kröpke, Marianne Hoyer
SV Scharnebeck - Hallen-Vize Kreismeister 2015/2016 der B-Juniorinnen (h. v. l. ): Melitta Fischer, Anny Schmidt, Milina Meyer, Melina Frey, Antonia Menzel, Julia Bretschneider; (v. v. l.): Laura Görlich, Gina Eberhardt, Merle Bergbohm, Lilly Sinkina, Vanessa Ehlers, Sarah Görg; (liegend): Sarah Zimmermann

 Hallenkreismeisterschaft der B-Mädchen

HallenkreismeisterVize-Hallenkreismeister3. Platz
SV Eintracht Lüneburg
SV ScharnebeckSG Handorf/Reppenstedt


Die B-Mädchen der SV Eintracht Lüneburg sicherten sich souverän den Hallenkreismeistertitel mit neun von zehn Siegen. Eigentlich stand nach dem erneutem Auftaktsieg in der Rückrunde gegen den späteren Vize-Kreismeister SV Scharnebeck der Titel für die Einträchtlerinnen schon fest. Spätestens nach dem achten Sieg in Folge konnte keiner mehr den Lüneburgern mehr den Titelerfolg mehr nehmen. Es folgte noch ein 1:0 gegen den dritten Handorf/Reppenstedt. Nach einem acht Punkte-Vorsprung folgte ein kleiner Ausrutscher: "Nur" 1:1 gegen den Gruppenvorletzten SV Ilmenau im letzten Spiel. Scharnebeck kam durch eine 1:0 Sieg gegen Handorf/Reppenstedt zwar noch etwas heran, aber am Ende waren es immer noch sechs Punkte Vorsprung auf die SVS. Brietlingen verpasste den Sprung auf das "Treppchen", weil sie im letzten Turnierspiel nicht über ein 1:1 gegen den Gruppenletzten VFL Lüneburg kamen.

24.01.2016

Hallenkreismeister 2016 der C-Mädchen: TSV Bardowick

Zu den Siegerinnen gehören: H. v.l.: Trainerin Janine Schlichting , Leonie Schradieck, Helene Albert, Britt Sikinger, Leonie Hildebrandt, Chantal Braun, Co-Trainer Andreas Braun; V. v.l.: Marieke Ohlenroth, Jamila König, Antonia Lahme, Michelle Lühmann, Milena Schüler

Hallenkreismeisterschaft der C-Mädchen

HallenkreismeisterVize-Hallenkreismeister3. Platz
TSV Bardowick
Eintracht LüneburgTuS Barskamp


Am 17. Januar hatten die C Mädchen von Bardowick ihre Hallenkreismeisterschaften in Bleckede. Dabei gewannen sie alle Spiele und haben verdient den 1. Platz belegt und haben sich damit für die Hallenbezirksmeisterschaften am 21.02.2016 qualifiziert. Trainerin Janine Schlichting ist beeindruckt von dem spielerischen Niveau, welches die Mädchen am Turniertag abgerufen haben und ist stolz auf die tollen Passkombinationen, mit denen sie die Gegner ausgespielt haben. Das Motto: "Einer für alle und alle für einen!", ist der Motivationsspruch der Spielerinnen vor jedem Spiel und der Spruch hat Taten folgen lassen.

Seite zuletzt aktualisiert am: 12.11.2018

Regionale Partner