09.03.2015

D-Juniorinnen Hallenkreismeister 2015: TSV Bardowick

Das Bardowicker Team mit (hinten von links): Trainerin Janine Schlichting, Leonie Hildebrandt, Chantal Braun, Michelle Lühmann, Leonie Schradieck, Co-Trainer Andreas Braun; vorn von links: Lara Albrecht, Milena Schüler, Carla Reichel und Helene Albert. Foto: t&w
D-Juniorinnen Hallenkreismeister 2015_ TSV Bardowick

Kreismeister
Vizekreismeister Bronze
TSV Bardowick I VfL Lüneburg-E VfL Lüneburg-D

Nach der Vize-Hallenkreismeisterschaft im letzten Jahr nun der Titel. Das 2. Team des TSV holte den 4. Platz. Zehn Spiele, zehn Siege, 42:1 Tore– die Fußball-D-Juniorinnen des TSV Bardowick dominierten die Kreismeisterschaften mit dem Heimvorteil in der Bardenhalle nach Belieben. Sie schossen dreimal so viele Tore wie alle fünf anderen Mannschaften zusammen. Platz zwei mit 13 Punkten erreichten die E-Mädchen des VfL Lüneburg, die damit in ihrer Altersklasse Kreismeister wurden und sogar die älteren C-Mädchen aus ihrem eigenen Verein knapp hinter sich ließen. Auch bei der Eintracht setzten sich die jüngeren E-Mädchen vor ihren älteren Vereins-D-Mädchen durch und reichten den alten Hallen-D-Juniorinnen Kreismeister durch.

09.03.2015

E-Juniorinnen Hallenkreismeister 2015: VfL Lüneburg

Das VfL-Meisterteam mit (hinten von links): Trainerin Amelie Hess, Vanessa Behrendt, Luisa Hensel, Luanne Malassa, Monika Martens, Trainerin Marie Oelkers; vorn von links: Lotta Stumpf, Gökçe Kilinçoglu, Sarah Wölk, Antonia Böller, Linda Malassa, Maybritt Hartmann. Fotos: t&w
E-Juniorinnen-Hallenkreismeister 2015: VfL Lüneburg

Kreismeister
Vizekreismeister
VfL Lüneburg
SV Eintracht Lüneburg

Wie im letzten Jahr siegten die E-Juniorinnen des VfL Lüneburg wieder vor ihren Konkurentinnen der Eintracht Lüneburg. Auch dieses Jahr spielten die beiden einzigen E-Juniorinnen-Mannschaften in der Endrunde bei den D-Juniorinnen mit. Dabei holte der VfL 13 Punkzte und belegte einen gemeinsamen 2. Platz und die Eintracht holte 9 Punkte und wurden Gesamt-Fünfter.

Seite zuletzt aktualisiert am: 12.11.2018

Regionale Partner