29.06.2015

Ü40 Ligapokalsieger 2015: SG Adendorf/Erbstorf II

Das Second-A-Team hintere Reihe von links: Thomas Lehmann, Peter Bödeker, Marcel Jürgens, Sascha Schellin, Klaus Peters, Berthold Läer, Andreas Bernoth, Olaf Wollny, Wolfgang Wagner vordere Reihe von links: Johannes Baum, Jürgen Böhm, Andreas Konietzko, Georg Schumacher, Burghard Rudloff, Sönke Rund. Es fehlen: Ralph Schumacher, Detlef Hammer, Stefan Hartkopf, Jürgen Hollemann sowie Andreas Aldag
1. Ligapokalsieger der Ü40-Senioren 2015: SG Adendorf/Erbstorf II

Nach 37 Jahren Second-A der erste und zugleich ein historischer Pokalerfolg

In einer Vierrergruppe wurde erstmalig der Ligapokal für Ü40-Senioren 7er ausgespielt. Zwei Siege und ein Remis reichte der SG Adendorf/Erbstorf II um am Ende ganz oben zu stehen.

Die Spannung blieb bis zum Schluss, auch wenn die SG im letzen Spiel gegen den Letzten Karze antrat. Für den Pott musste auf jeden Fall ein Sieg her. Nach einer 2:0 Halbzeitführung schaffte Karze mit dem ersten und zugleich letzten Torschuß den zweiten Turniertreffer zu erzielen und machte es noch einmal spannend. Der zukünftige Titelträge legte zu und holte ein 5:1 Sieg heraus. 36 Tore fielen in den sechs Spielen (2 x 35 Min.), 34 alleine von den Top Drei Adendorf (Second-A)/Erbstorf II, Reppenstedt und Barendorf.

Direkt nach Spielende erfolgte die Pokalübergabe durch Thore Lohmann vom NFV Spielausschuss Lüneburg. In seiner Ehrung dankte er der Second-A für viele Jahre Fairplay und lobte das Team als Sympathieträger für den Fußball.

07.06.2015

Ligapokalsieger Reserven 2015: MTV Soderstorf II

Ligapokalsieger Reserven 2015: MTV Soderstorf
Ligapokalsieger Reserven 2015: MTV Soderstorf

Ligapokalfinalist der Reserven 2015: TuS Barskamp II

Ligapokalfinalist Reserven 2015: TuS Barskamp II
Ligapokalfinalist Reserven 2015: TuS Barskamp II

02.06.2015

Kreismeister Reserven Kreisklasse: MTV Soderstorf II

Meister der Reserven Kreisklasse und Aufsteiger in die 2. Kreisklasse: MTV Soderstorf II
Meister der Reserven Kreisklasse und Aufsteiger in die 2. Kreisklasse: MTV Soderstorf II

MeisterVize-MeisterBronze
MTV Soderstorf II
TSV Adendorf IITSV Bardowick III

Mit 13 Siegen aus 16 Spielen ging der MTV Soderstorf II am Ende als Meister aus der Saison 2014/15. Mit 65:14 Toren muss der Aufsteiger in der 2. Kreisklasse keine Angst haben.

02.06.2015

Kreismeister Altherren: MTV Treubund Lüneburg

Es freuen sich zum ersten Titelgewinn (o. v. l.): Karim Dhkili, Volker Harms, Timo Posnanski, Henning Witte, Ingo Pomorin, Olaf Kranz, Andre Mai, Florian Heuer, Gunnar Brock; (u. v. l.): Peter Schirrmacher, Henrik Hohls, Tim Helms, Jens Sudeikat, Maik Alvermann, Oliver Wieben, Christian Behne, Olaf Elsner, Michel Krause. Es fehlen: Timo Garbisch, Felix Allmann, Christoph Bartels, Andreas Brinkmann , Thomas Stammwitz, Markus Tews, Sebastian Rehm
Altherrenkreismeister 2015: MTV Treubund Lüneburg

KreismeisterVize-KreismeisterBronze
MTV Treubund
VfL LüneburgTSV Gellersen

In einem echten „Endspiel“ um die Meisterschaft im letzten Saisonspiel beim punktgleichen Verfolger VfL Lüneburg kamen die Treubunder in einem hart umkämpften Spiel zu einem 2:1 Erfolg und sicherten sich somit erstmalig den Kreismeistertitel.

30.05.2015

Meister Kreisliga Reserven 2015: TuS Neetze III

Meister der Reserven Kreisliga
Meister der Reserven Kreisliga

MeisterVize-MeisterBronze
TuS Neetze III
Lüneburger SV IITSV Mechtersen/Vögelsen

Zu einem wahren Endspiel kam es am letzten Spieltag, als der TuS III den Tabellenführer LSV II erwartete.  Mit 4:1 wurden die Lüneburger am Ende wieder nach Hause geschickt und die Tabellenführung übernommen. Die Neetzer haben auf dem Weg zum Titel nur 12 Gegentore in 14 Spielen kassiert und 40 selber geschossen.

29.05.2015

Kreismeister Ü40-Senioren 7er-Feld 2015: MTV Treubund Lüneburg

Zum Meisterteam gehören: Reihe stehend, von links nach rechts: Olaf Kranz, Gunnar Brock, Henrik Hohls, Timo Garbisch, Thomas Stammwitz, Claas Renner, Peter Schirrmacher; Reihe kniend, von links nach rechts: Ingo Pomorin, Torsten Pirker, Maik Alvermann, Olaf Elsner, Christian Behne, Jens Sudeikat; Es fehlen: Volker Harms, Oliver Wieben, Tim Helms, Andreas Brinkmann, Michael Semrau, Frank Moorstein, Frank Biermann; Gelegentlich ausgeholfen: Hans-Jürgen Wittkopp, Markus Tews, Edgar Schmitt
Zum 4. Mal in Folge Kreismeister der Ü40: MTV Treubund Lüneburg

KreismeisterVize-KreismeisterBronze
MTV Treubund
Vastorfer SK

Bereits 3 Spieltage vor Saisonende feiert der MTV Treubund Lüneburg die Kreismeisterschaft der Ü40-Altsenioren zum vierten mal in Folge  und holt nach der Hllenmeisterschaft im Winter nun den nächsten Titel

14.05.2015

Kreispokalsieger der Frauen 2015: SV Eintracht Lüneburg II

Frauen-Kreispokalsieger: Eintracht Lüneburg II
Frauen-Kreispokalsieger: Eintracht Lüneburg II

14.05.2015

Kreispokalsieger der Reserven 2015: Ochtmisser SV II

Ochtmisser SV II behielt die Oberhand
Ochtmisser SV II behielt die Oberhand

Der Favorit siegte aufgrund einer starken zweiten Hälfte.

14.05.2015

Kreispokalsieger Ü40-Senioren 2015: VfL Lüneburg

Ü40-Senioren-Freude des VfL Lüneburg nach dem Sieg
Ü40-Senioren-Freude des VfL Lüneburg nach dem Sieg

Vor zwei Jahren ging der Pokal nach Elfmeterschießen noch an den ESV. Diesmal reichte eine sechs Minuten Schlußoffensive.

13.05.2015

Krombacher Kreispokalsieger 2015: Vastorfer SK

Erneuter Jubel beim Vastorfer SK: Nach Meisterschaft und Aufstieg gab es nun als i-Tüpfelchen auch noch den Triumph im Kreispokal. Foto: be
Double-Gewinner Vastorfer SK

Nach einem irren Elfmeter-Krimi vor 600 Zuschauern in Artlenburg siegte der Kreisliga-Meister mit 10:9 nach Elfmeterschießen gegen den TSV Mechtersen/Vögelsen.

13.05.2015

Altherren-Kreispokalsieger 2015: SV Ilmenau

Erfolgreiche Titelverteidigung der Altherren des SV Ilmenau
Erfolgreiche Titelverteidigung der Altherren des SV Ilmenau

Mit einer Schlußoffensive (3 Tore in 9 Minuten) besiegte der SV Ilmenau den TSV Gellersen mit 3:1 und konnte den Pokal erfolgreich verteidgen.

11.05.2015

Meister 1. Kreisklasse 2015: FC Heidetal

Meister der 1. Kreisklasse und Aufsteiger in die Kreisliga: FC Heidetal
Meister der 1. Kreisklasse und Aufsteiger in die Kreisliga: FC Heidetal

Meister 1. Kreisklasse
Vize-MeisterBronze
FC Heidetal
SV BarnstedtMTV Handorf

Der FC Heidetal machte am drittletzten Spieltag den Titel in der 1. Kreisklasse perfekt und freut sich jetzt auf die Kreisliga. DasTeam hat nach 28 Spielen schon 23 Siege auf dem Konto.

04.05.2015

Meister 2. Kreisklasse 2015: SC Lüneburg

Bei der Feier mit seinen Kumpels mischte auch HSV-Profi Maximilian Beister (vorn links) kräftig mit. Foto: t & w
Bei der Feier mit seinen Kumpels mischte auch HSV-Profi Maximilian Beister (vorn links) kräftig mit. Foto: t & w

Meister 2. Kreisklasse
Vize-MeisterBronze
SC Lüneburg
Thomasburger SVMTV Treubund III

Das neu gegründete Team um HSV Profi Maxi Bester hat noch viel vor. "Das war erst der Anfang", so der Spruch auf den Meistertrikots der 2. Kreisklasse. Weit über 100 Tore bei noch nichteinmal 10 Gegentreffern erzielten sie gleich in Ihrer Premierensaison.

Vize-Meister 2. Kreisklasse: Thomasburger SV

Vize-Meister 2. Kreisklasse: Thomasburger SV
Vize-Meister 2. Kreisklasse: Thomasburger SV

01.05.2015

Kreispokalsieger Ü50-Senioren 2015: SV Wendisch-Evern

Mit drei 1:0 Siegen und zwei 0:0 Remis wurden die Ü50-Senioren am Maifeiertag Kreispokalsieger. In dem sechser Feld musste Jeder gegen Jeden antreten. Mit nur einem Punkt Rückstand und 5:1 Toren belegten die Treubunder den 2. Platz, Gastgeger und Titelverteidiger Neetze wurde Dritter.

Ergebnisse und Abschlusstabelle>>

Die Sieger (o. l.): Harald Mertens, Andreas Unruh, Manfred Scholle, Henning Schell, Jürgen Junge; (u. l.): Roland Kühn, Michael Bernstorf, Heinz Gottlieb und Axel Rosner. Es fehlen: Thomas Abels, Hartmut Dovidat, Heinrich Schünemann, Thorsten Grund, Volker Bödecker, Andreas Jahnke und Giuseppe Zonno.
Ü50 Kreispokalsieger 2015: SV Wendisch-Evern

20.04.2015

Kreismeister 2015: Vastorfer SK

Vastorf feiert: Schon fünf Spieltage vor Schluss steht der VSK als Kreisliga-Meister fest. Foto: be
Vastorf feiert: Schon fünf Spieltage vor Schluss steht der VSK als Kreisliga-Meister fest. Foto: be

KreismeisterVize-KreismeisterBronze
Vastorfer SK
Ochtmisser SVTuS Barskamp ?

Bereits fünf Spieltage vor Saisonende feiert der Vastorfer SK die Kreismeisterschaft und steht als Aufsteiger zur Beuirksliga fest. Der Zweite Ochtmissen holte nur ein Punkt und dem VSK gelang der 26 Sieg im 28 Spiel.

26.02.2015

Drei Mal Grün, drei Mal Rot

und einmal Blau/Rot (Heidtal/Ilmenau). Ansonsten werden die Hallenkreismeistertitel bei den Frauen und Herren gerecht zwischen dem VfL Lüneburg und dem MTV Treubund Lüneburg je drei aufgeteilt.

18.02.2015

Frauen Hallenkreismeister 2015: VfL Lüneburg

Das Meisterteam, oben von links: Trainer Karsten Mielke, Nele Mielke, Yolanda Lancaster, Janice Dix, Anna Lausch, Emily März, Jasmin Hartel; unten von links: Nadja Kühl, Ina Fribus, Sybill Riyatovic, Carina Köpping, Julia Schneider, Merle Andersen.
Frauen Hallenkreismeister: VfL Lüneburg
HallenkreismeisterVize-Hallenkreismeister3. Platz
VfL LüneburgEintracht LüneburgVfL Lüneburg II

Wie die Herren gewannen die Frauen des VfL Lüneburg die Hallenfußball-Kreismeisterschaft – und auch diese benötigten ein Neunmeterschießen nach einem torlosen Finale. Mit 3:2 setzte sich der Landesligist letztlich gegen die SV Eintracht durch, Heldin des Abends war Torfrau Carina Köpping, die viele Schüsse in einem umkämpften Spiel sowie einen Neunmeter hielt. Platz drei belegte der VfL II vor der SG Ochtmissen/Reppenstedt.

15.02.2015

Herren Hallenkreismeister 2015: VfL Lüneburg

Das Meisterteam, hinten von links: Astib Thaqi. Philipp Köhler, Tom Stegen, Kai Salewski und Lasse Wyremba; vorn von links Marco Woldt und Florian Hadamczik. Foto: t & w
Hallenkreismeister der Herren: VfL Lüneburg
HallenkreismeisterVize-Hallenkreismeister3. Platz
VfL LüneburgSC LüneburgTSV Gellersen II


Erst im Siebenmeterschießen besiegte der Kreisligist den Neuling SC Lüneburg aus der 2. Kreisklasse.

Zwei gleichwertige Teams standen zu Recht im Finale. Der VfL gewann seine drei Gruppenspiele mit 18:1 Toren. Der SC Lüneburg konnte da mithalten und siegte drei Mal mit 17:2 Toren. Während der VfL den TuS Barendorf im Halbfinale mit 5:1 weg fegte, hatte der SC Lüneburg mit einem knappen 1:0 Sieg gegen den TSV Gellersen II schon mehr Probleme. Im Finale stand es dann 0:0 am Ende.

15.02.2015

Reserven Hallenkreismeister 2015: MTV Treubund III

Hallenkreismeister der Reserven: MTV Treubund Lüneburg III
Hallenkreismeister der Reserven: MTV Treubund Lüneburg III
HallenkreismeisterVize-Hallenkreismeister3. Platz
MTV Treubund Lüneburg III
SV Wendisch Evern IIMTV Handorf II


Der MTV Treubund Lüneburg III siegte im wichtigeren zweiten Spiel (Finale) gegen Wendisch-Evern II und sicherte sich somit den Hallentitel der Reserven. In der Gruppenphase waren die Lüneburger Wenisch noch unterlegen.

13.02.2015

Altherren Kreismeister 2015: VfL Lüneburg

Altherren Hallenkreismeister VfL Lüneburg
Altherren Hallenkreismeister: VfL Lüneburg
HallenkreismeisterVize-Hallenkreismeister3. Platz
VfL Lüneburg
MTV Treubund LüneburgSG Bardow./Brietl./Witt.


Den Titel des Hallenkreismeisters der Altherren sicherte sich der VfL Lüneburg mit 19 Punkten in acht Spielen. Auch wenn der VfL gegen den Zweiten Treubund verlor und gegen den letzten nur ein Remis schffte, stand der Erfolg doch recht fürh fest. In Hin- und Rückspielen bauten die Grünen ihren Vorsprung gegenüber dem Zweiten Treubund auf fünf Punkte aus.

15.02.2015

Ü40 Hallenkreismeister 2015: MTV Treubund Lüneburg

Es spielten: Olaf Kranz, Volker Harms, Andreas Brinkmann, Gunnar Brock, Oliver Wieben, Timo Garbisch, Jens Sudeikat, Peter Schirrmacher, Olaf Elsner
Ü40 Hallenkreismeister: MTV Treubund
HallenkreismeisterVize-Hallenkreismeister3. Platz
MTV Treubund Lüneburg
ESV LüneburgSG Ilmenau/Heidetal


Die Ü40-Senioren des MTV Treubund Lüneburg haben auf sehr souveräne Art und Weise die Hallenkreismeisterschaft 2015 gewonnen. Am Ende stand nach sechs Spielen eine Bilanz von sechs Siegen bei einem Torverhältnis von 20:1 Toren zu Buche.

22.02.2015

Ü50-Senioren Hallenkreismeister 2015: SG Heidetal/Ilmenau II

Ü50-Senioren Hallenkreismeister 2015: SG Heidetal/Ilmenau II
Ü50-Senioren Hallenkreismeister 2015: SG Heidetal/Ilmenau II
HallenkreismeisterVize-Hallenkreismeister3. Platz
SG Heidetal/Ilmenau II
SV Wendisch EvernMTV Treubund Lüneburg


Punktgleich, doch mit dem deutlich besseren Torverhältnis konnte sich die SG Heidetal/Ilmenau II im letzen Spiel eine Niederlage gegen den Zweiten Wendisch Evern erlauben und den Hallenkreismeistertitel erfolgreich verteidigen.

23.02.2015

Ü60-Senioren Hallenkreismeister 2015: MTV Treubund Lüneburg

Das Meisterteam, stehend v.l.: Thomas Sander, Willi Dornbusch, Roland Ulbrich, Manfred Nitschke, Klaus-Otto Dierßen, Martin Vogel, Ernst Schnackenberg; knieend v.l.: Klaus Brau, Rolf Petrenz, Wolfhard Täger.
Die "MTV-Oldies" verteidigen Ihren Titel
HallenkreismeisterVize-Hallenkreismeister3. Platz
MTV Treubund Lüneburg
FC RosengartenSG Bleckede/Neetze


Auch die Ü60-Senioren des MTV Treubund Lüneburg konnten den Hallentitel erfolgreich verteidigen. Zwar nicht so souverän wie im letzten Jahr, aber am Ende reichte ein Pünktchen Vorsprung.

Seite zuletzt aktualisiert am: 12.11.2018

Regionale Partner