11.03.2019

U8-Junioren Hallenkreismeister: Lüneburger SK Hansa

Die kleinsten vom LSK Hansa und heißen: Caspar, Elias, Erik, Finn, Jayden, Konstantin, Otto, Tarek, Tizian und Severin.

Die Kleinsten von heute, sind vielleicht die Größen von Übermorgen beim Lüneburger SK Hansa. Mit fünf Siegen in fünf Spielen gewannen sie die Hallenkreismeisterschaft mit sieben Punkten Vorsprung vor SV Ilmenautal. Nach drei Siegen und einer konzentrierten Leistung gegen die JSG Ilmenautal mit einigen schönen Kombinationen und guter Defensivarbeit war den Jungs vom LSK der Titel sicher, was sie aber nicht wussten. So strengten sich alle im letzten Spiel gegen die JSG Suderburg/Hösseringen/Gerdau/Böddenstedt noch einmal an und fuhren einen 2:0-Sieg ein und gewannen auch das fünfte Spiel.

Ergebnisse und Tabelle>>

HallenkreismeisterVize-HallenkreismeisterDritter Platz
Lüneburger SK Hansa
JSG Ilmenautal IIJSG Suder/​Höss./​Ger/​Bödd.

19.02.2019

U8-Junioren B-Endrundensieger Nord: SV Eintracht Lüneburg

Mit 19:0 Toren beendeten die U8-Junioren der SV Eintracht Lüneburg die B-Endrunde Nord knapp vor der JSG Ilmenautal II. Etwas abgeschlagen folgten Scharnebeck und Gellersen/Reppenstedt.

Ergebnisse und Tabelle>>

B-EndrundensiegerZweiter PlatzDritter Platz
SV Eintracht Lüneburg
JSG Ilmenautal IISV Scharnebeck

10.03.2019

U9-Junioren Hallenkreismeister: SV Lemgow-Dangenstorf

U9-Junioren Hallenkreismeister: SV Lemgow-Dangenstorf

Lemgow-Dangenstorf und Bardowick haben die Endrunde ohne Niederlage überstanden. Die Wendländer legten vor, die Domstädter zogen nach. Doch beim Lüneburger Derby gegen Adendorf kam der TSV nicht über ein 1:1 hinweg - sollte das einzige Gegentor von Bardowick werden - und das nutze der SV und übernahm die Tabellenführung mit einem Sieg im Wendlandderby gegen Wolterstorf/Wustrow. Somit reichte für den SV Lemgow-Dangenstorf ein 0:0 im "Endspiel" gegen Bardowick um den ersten gemeinsamen Titel in den Kreis Lüchow-Dannenberg zu holen.

Ergebnisse und Tabelle>>

HallenkreismeisterVize-HallenkreismeisterDritter Platz
SV Lemgow-Dangenstorf
TSV BardowickTSV Adendorf

19.02.2019

U9-Junioren B-Endrundensieger Nord: Lüneburger SK Hansa

U9-B-Endrundensieger: Lüneburger SK Hansa

Nachdem die U9-Junioren des Lüneburger SK Hansa in der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft mehr als knapp ausgeschieden waren (es fehlte ein Tor), haben sie am Ende der Hallensaison noch die B-Endrunde Nord gewonnen. Torlos zum Auftakt gegen den späteren Zweiten Eintracht Lüneburg, folgten Siege gegen den VfL Lüneburg II (1:0), Barskamp II (5:2), Erbstorf (2:1), MTV Treubund II (3:0) sowie im letzten Spiel mit 2:0 gegen Barskamp I. Am Ende sprang ein sieben Punkte Vorsprung und eine großen Tüte voller Süßigkeiten heraus.

Ergebnisse und Tabelle>>

B-EndrundensiegerZweiter PlatzDritter Platz
Lüneburger SK Hansa
SV Eintracht LüneburgMTV Treubund Lüneburg II

05.03.2019

U9/U8-Junioren B-Endrundensieger Ost: JSG Breselenz/Küsten

Sieger bei der U9/U8 B-Endrunde Ost: JSG Breselenz/Küsten

Ohne Gegentor wurden die U9-Juniorenn der JSG Breselenz/Küsten B-Endrundensieger im Bereich Ost. Nur gegen TSV Hitzacker haben sie kein Tor erzielt und die Partie blieb torlos. Ein Punkt dahinter die U9 des VfL Breese-Langendorf, die ihre einzigen beiden Gegentore bei der 0:2 Niederlage gegen Breselenz/Küsten kassieren mussten. Dritter wurde TSV Hitzacker.

Ergebnisse und Tabelle>>

B-EndrundensiegerZweiter PlatzDritter Platz
U9 JSF Breselenz/Küsten
U9 VfL Breese-LangendorfTSV Hitzacker

11.03.2019

U10-Junioren Hallenkreismeister: MTV Treubund Lüneburg

Geehrt wurde beim Kinderkrebshilfe Endturnier der MTV Treubund mit: vorne liegend Torwart Paul, dahinter kniend von links: Sverre, Kapitän Noah, Phillip, Julian,
dahinter stehend: von links: Levi, Carl, Timmy, Lenis, Hugo, dahinter Trainer David, Vertreter der Sparkasse, Werder Legende Dieter Eilts, Trainer Rainer.

Eine eindrucksvolle Hallenkreismeisterschaft legten die Treubunder U10-Junioren hin. Alle Spiele gewonnen mit insgesamt nur vier Gegentreffern. Die Endrunde mit zwei weiteren Lüneburger Vertretern (LSK + Heidetal) sowie drei Uelzenern (Röbbelbach, Holdenstedt und Bienenbüttel) wurde klar dominiert, guter Fussball gespielt, alle Spiele klar gewonnen, 16 geschossene Tore bei einem Gegentreffer, sodass der Kreismeister im Jahrgang 2009 nach 2018 auch 2019 wieder MTV Treubund Lüneburg heißt.

Ergebnisse und Tabelle>>

HallenkreismeisterVize-HallenkreismeisterDritter Platz
MTV Treubund Lüneburg
JSG RöbbelbachFC Heidetal

19.02.2019

U10-Junioren B-Endrundensieger Nord: JSG Roddau

Punktgleich belegen die JSG Roddau und der TuS Brietlingen mit 13 Punkten die beiden vorderen Plätze. Beide haben neun Mal getroffen, jedoch hat die JSG nur einen und der TuS zwei Gegentreffer in der B-Endrunde hinnehmen müssen.

Ergebnisse und Tabelle>>

B-EndrundensiegerZweiter PlatzDritter Platz
JSG Roddau
TuS BrietlingenTSV Bardowick

18.03.2019

U11-Junioren Hallenbezirksmeister: TSV Bardowick

Hallenbezirksmeister: U11-Junioren TSV Bardowick

Nach der Hallenkreismeisterschaft holten sich die Bardowicker den letzten Hallentitel im Juniorenbereich, die Hallenbezirksmeisterschaft. Der Auftakt fing verheißungsvoll mit einem 5:0 über die JSG Meyenburg/Aschwarden. (OHZ). Doch dann folgte eine 0:1 Niederlage gegen MTV Eintracht Celle, die der TSV im Finale noch wiedersehen sollten. Es folgten vier knappe 1:0 Siege gegen FC Rosengarten (WL) und der JSG Ahlerstedt/Ottendorf/Bargstedt (STD). Der zweite Gruppenplatz und das Halbfinale gegen die JFV Unterweser (CUX) (Gruppenerster ohne Niederlage) war erreicht und gewonnen. Celle gewann das andere Halbfinale 2:0 gegen JFV Union (ROW). Die Revanche gegen Celle ist mit 1:0 geglückt und der Jubel war riesengroß. Mit nur einem Gegentreffer holten die U11-Junioren den zweiten Bezirkstitel nach den C-Mädels nach Bardowick.

Ergebnisse und Tabelle>>

HallenbezirksmeisterVize-HallenbezirksmeisterDritter Platz
TSV Bardowick
MTV Eintracht CelleJFV Union

11.03.2019

U11-Junioren Hallenkreismeister: TSV Bardowick

Souveräner Hallenkreismeister der U11-Junioren hinten: Trainer Olaf, Shawn, Leon, Jonatan, Lennart, Dave; vorne: Morino, Ruben, Elias, Nico, Marc. Es fehlt Co-Trainer Martin

Kantersiege wie 2 x 8:0, 6:0 oder 5:0 gabe es für die U11-Junioren des TSV Bardowick bei der Hallenendrunde. Nur gegen MTV Treubund wurde es mit 2:1 mal eng und der TSV kassierte sein einziges Gegentor bei 29 erzielten Treffern. Fünf Punkte hinter dem Kreismeister landete SV Holdenstedt mit einem negativem Torverhältnis (-3) und der MTV Treubund landete als einzgies Team, außer Bardowick, mit einem positiven Torverholtnis (+10) mit neun Punkten auf Rang Drei. 

Ergebnisse und Tabelle>>

HallenkreismeisterVize-HallenkreismeisterDritter Platz
TSV Bardowick
SV HolenstedtMTV Treubund Lüneburg

19.02.2019

U11-Junioren B-Endrundensieger Nord: TuS Brietlingen

Sehr eindeutig haben die Brietlinger die B-Endrunde für sich entscheiden können.

Ergebnisse und Tabelle>>

B-EndrundensiegerZweiter PlatzDritter Platz
TuS Brietlingen
Ochtmisser SV IIJSG Roddau II

04.03.2019

U11-Junioren B-Endrundensieger Ost: FSC Südkreis Clenze

U11/U10 B-Endrundensieger Ost: FSG Südkreis Clenze

Nur ein Gegentörchen ließ die FSG zu. Das bedeutete zwar die einzige Niederlage gegen Brelelenz/Küsten, sollte aber am Vorhaben B-Endrundensieger nichts ändern. Selbst noch eine Niederlagen hätten die Clenzer sich im letzten Spiel gegen Dannenberg erlauben können, doch es folgte das zehnte Tor und damit der vierte Sieg. Vier Punkte hinter dem Südkreis blieben U11 MTV Dannenberg II (9:3 Tore), U10 JSG Wolterstorf/Wustrow II (8:3) und JSG Breselenz/Küsten (7:2). Die U10-Junioren der FSG Südkreis belegten mit zwei Siegen den 5. Platz. TSV Hitzacker ist gar nicht erst erschienen und es wurden alle Spiele mit 5:0 Toren für den Gegner gewertet.

Alle Ergebnisse und Abschlusstabelle>>

B-EndrundensiegerZweiter PlatzDritter Platz
U11 FSG Südkreis Clenze
U11 MTV Dannenberg IIU10 JSG Wolterstorf/Wustrow II

04.03.2019

U12-Junioren Hallenkreismeister: JSG Ilmenautal II

Das Siegerteam stehend v.l: Trainer Eike Surke, Maximilian Derr, Nevio Scheuer, Leo Weinberger, Jeremy Sienkiewicz ; kniend v.l: Niklas Scharow, Mats Hermann, Max Brammer, Fiete Siemer

Erstmals ausgespielt wurde im neugegründeten Großkreis der Hallenmeister im Nord/Süd Gebiet. In einem stark besetzten Turnier, das viele tolle Spiele und Tore bot, konnte die JSG im letzten Spiel gegen den bis dahin verlustpunktfreien Konkurrenten aus Wrestedt den Titel erringen. Zuvor gewannen die Wrestedter ihre vier Spiele in Gänze, während die Ilmenautaler im ersten Spiel nicht über ein 0:0 gegen den LSK hinauskamen, danach jedoch mit drei Siegen auftrumpften. So kam es zum Showdown: im allerletzten Turnierspiel wurde der allererste Heidewendland-Kreismeister der U12-Junioren Nord/Süd gesucht. Ein ansehnliches Spiel entwickelte. Das 1:0 Siegtor gelang Fiete Siemer, der nach einem schönen Spielzug, an dem alle Spieler beteiligt waren, einschieben konnte.

Alle Ergebnisse und Abschlusstabelle>>

HallenkreismeisterVize-KreismeisterDritter Platz
JSG Ilmenautal II
JSG Aue Wrestedt IILüneburger SK Hansa

04.03.2019

U12-Junioren B-Endrundensieger Ost: VfL Breese-Langendorf II

B-Endrundensieger der Oststaffel U13/U12-Junioren: VfL Breese-Langendorf II

Fünf Spiele, fünf Siege und alles ohne Gegentor. So beendeten die U12-Junioren des VfL Breese-Langendorf II die B-Endrunde. Mit einem 2:0 Sieg über die eigene Erste begann das Wendlandteam die Endrunde, die auch zwei U13 Teams des MTV Dannenberg aufwies. Die U12 der Samtgemeinde Gartow konnten zwar noch einigemaßen mithalten, belegten aber hinter Breese-Langendorf I den dritten Platz. Die U12 des SC Lüchow belegten hinter den beiden Dannenberger U13-Teams, den letzten Platz. Am Ende gab es eine Tüte Süssigkeiten und ein Ball für die Sieger.

Alle Ergebnisse und Abschlusstabelle>>

B-EndrundensiegerZweiter PlatzDritter Platz
U12 VfL Breese-Langendorf II
U12 VfL Breese-Langendorf IFC Samtgemeide Gartow

24.02.2019

U13-Junioren Hallenkreismeister: JSG Adendorf/Scharnebeck

Zum siegreichen Team der JSG: Jannis Neugebauer, Malte Neugebauer, Erik Lembcke, Linus Werner, Jan Dühring, Jasper Benn, Joris Quirling, Raffael Schmidt, Bennet Giza, Julian Rauter; Trainer: Andreas Werner, Jens Neugebauer, Jörg Dühring

Zur ersten U13-Hallenkreismeisterschaft des Heide-Wendlandkreises trafen sich am 24.02.2019 die Mannschaften des SV Holdenstedt I + II, SV Lemgow-Dangenstorf I, JSG Breese/Hitzacker, JSG Ilmenautal I sowie JSG Scharnebeck/Adendorf I in der Bardenhalle Bardowick. Gingen Ilmenau und Scharnebeck aus ihren ersten drei Spielen jeweils als Sieger hervor, so sollte das direkte Duell der beiden Kontrahenten die Vorentscheidung auf den Turniersieg bringen. Nach einer engagierten Leistung konnte die JSG Scharnebeck/Adendorf die Partie mit 2:0 für sich entscheiden und hatte damit die Möglichkeit, sich im letzen Spiel, bei mindestens einem eigenen Punkt, den Titel zu sichern. Hier ging jedoch zunächst der SV Holdenstedt II in Führung und hätte damit der JSG Ilmenautal, die ein besseres Torverhältnis hatte, zum Turniersieg verholfen. Die Scharnebecker mobilisierten noch einmal alle Kräfte und konnten ca. zwei Minuten vor Schluss den vielumjubelten Ausgleich erzielen und damit den nötigen Punkt einfahren.

Alle Ergebnisse und Abschlusstabelle>>

KreismeisterVize-KreismeisterDritter Platz
JSG Adendorf/Scharnebeck
JSG IlmenautalSV Holdenstedt II

27.01.2019

U14-Junioren Hallenkreismeister: JSG Adendorf/Scharnebeck

U14-Junioren der JSG Adendorf/Scharnebeck verteidigten erfolgreich den Hallen-Kreismeister-Titel (Foto: TSV-HP)

Der Lüneburger SK Hansa II hatte von Anfang an die Nase vorn und gewann auch das Auftaktspiel gegen die JSG Adendorf/Scharnebeck. Beide Teams gewannen dann ihre Spiele, bis auf das letzte des LSK. Hier gab es gegen den späteren Dritten eine überraschende 1:2 Niederlage. Aber die Kreismeisterschaft war noch nicht verloren. Selbst ein 3:0 Sieg der JSG im letzten Spiel hätte für den LSK zum Titelgewinn noch gereicht. Doch die Spielgemeinschaft aus Adendorf/Scharnebeck fegte die JSG Ebstorf/Kirch-Westerweyhe/Barum glatt mit 6:0 aus der Halle und schnappte den Lüneburgern in den letzten Minuten den Titel noch weg und konnte erfolgreich den Titel verteidigen.

Alle Ergebnisse und Abschlusstabelle>>

KreismeisterVize-KreismeisterDritter Platz
JSG Adendorf/Scharnebeck
Lüneburger SK Hansa IIJSG Aue/Wresedt II

27.01.2019

U15-Junioren Hallenkreismeister: Lüneburger SK Hansa II

Das U15-Juniorenteam des LSK Hansa II wurde Hallenkreismeister. Zum erfolgreichen Team gehören (hinten v.l.) Amara Doumbia, Fabian Hardtstock, Arash Abassi, Daniel Wandrey, Ognjen Vignjevic, Louis Orth, Lukas Bartels, Trainer Darko Vignjevic, (vorn v.l.) Nick Bensemann, Tom Fehling und Simon Goede. Es fehlt Jesper Detgen. (Foto: Darko M Vignjevic)

Mit einer 0:2 Niederlage gegen Gellersen/Reppenstedt starteten die U15-Junioren des LSK die Endrunde. Dann aber folgten zwei Kantersiege (4:0 Oldenstedt und 5:0 Breeselenz/Küsten) und der LSK war wach. Gegen VfL Breese/Langendorf, die sich nur ein 1:1 gegen Oldenburg leisteten musste im "Endspiel" unbedingt ein Sieg her. Und es hat geklappt. Mit 3:1 stürtzten die Lüneburger den VfL auf Platz Zwei, sicherten sich den Titel des Hallenkreismeisters der U15-Junioren und nehmen an der Endrunde zur Qualifikation zur Bezirksmeisterschaften der C-Junioren am 2. Februar in Wrestedt teil.

Alle Ergebnisse und Abschlusstabelle>>

KreismeisterVize-KreismeisterDritter Platz
Lüneburger SK Hansa II
VfL Breese/LangendorfJSG Gellersen/Reppenstedt

05.02.2019

C-Junioren Leistungsendrundensieger: U15 JSG Adendorf/Scharnebeck II

Mit drei Teams ging die JSG Adendorf/Scharnebeck an den Start. Zwei U15-Leistungsteams und der U14-Kreismeister. Gleich zu Beginn besiegte im Vereinsduell Adendorfer/Scharnebecker-U15-Team II das U15-Team I mit 3:2. Ob U15 LSK II (2:0), U14 Treubund I (1:0), oder die eigenen U14 (5:2), alle Spiele wurden gewonnen. Dank eines 4-Punkte-Vorsprung konnte das letzte Spiel gegen die U14-Leistungskicker von Ilmenautal etwas ruhiger angegangen werden und es war zu verschmerzen, dass die Partie 2:3 verloren ging. Der erste Platz und somit die Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften am Sonntag, 10.2. in Cuxhaveb war gesichert.

Alle Ergebnisse und Abschlusstabelle>>

Sieger Leist. EndrundeZweiter PlatzDritter Platz
U15 JSG Adendorf/Scharnebeck II
U14 Ilmenautal IU15 JSG Adendorf/Scharnebeck I

18.02.2019

C-Junioren NFV-Futsal Meister: TSV Havelse als Nachrücker

Im letzten Spiel verdrägt Havelse (rot) Cuxhaven (weiß) von der Spitze und wird niedersächsischer Futsal Meister. Es freuen sich aber beide, weil beide Teams zur Norddeutschen Meisterschaft fahren.

Nachdem der Heide-Wendland-Vertreter, die U15 der JSG Adendorf/Scharnebeck sang- und klanglos, nur 2 Punkte, bei den Bezirksmeisterschaften untergingen, wurde der Lüneburger Bezirk durch den VSK Osterholz-Scharmbeck und Eintracht Cuxhaven vertreten. Letztere sehr erfolgreich. Lagen die Nordseestädter doch vor der letzten Runde auf Platz 1 und es hätte ein Punkt zur Nidersachsenmeisterschaft gereicht. Ja Cuxhaven ging im sogenannten „Endspiel“ gegen Havelse sogar in Führung, doch dann schlug der TSV aus Garbsen zurück und drehte das Spiel. Mit 3:1 gewannen sie nicht nur die Partie, sondern auch den Titel. Kurios: TSV Havelse ist als Dritter nachgerückt, weil Vize-Bezirksmeister JFV Calenberger Land verzichtet haben. Nun dürfen Havelse und Cuxhaven zur Norddeutschen Meisterschaft am Samstag 23. Feb. Nach Falingbostel reisen.

Alle Ergebnisse und Tabellen>>

NiedersachsenmeisterVize-NFV-MeisterDritter Platz
TSV Havelse
FC Eintracht Cuxhaven
BSC Acosta

Bilder und Videos>>

22.01.2019

U16-Junioren Hallenkreismeister: MTV Treubund Lüneburg II

U16-Junioren Hallenkreismeister: MTV Treubund Lüneburg II. Zum Siegerteam gehören Finn Struck, Jasper Foss, Ben Langenbucher, Enno Schröder, Till Schneider, Jonas Wünsche, Mattis Wilken, Frithjof Burmeister, Liam Langer, Paul Barth, Mats Maschler, Jonathan Kratz, sowie die Trainer Tobias Wulf und Frank Biermann.

Spannend ging es auch bei der U16-Junioren Hallenendrunde zu. Das Auftaktspiel verlor der spätere Sieger Treubund II gleich gegen die JSG Veerssen/Teutonia mit 0:2. Das zweite Spiel verlor jedoch Veerssen/Teutonia gegen Wipperau und alles war wieder offen. Der VfL Lüneburg gab den Treubunder Schützenhilfe und knöpfte Veerssen mit dem 0:0 Punkte ab. Aber die Treubunder schafften auch nur ein 1:1 gegen den VfL. Glück, dass Veerssen "nur" 2:0 gegen Ilmenau gewannen und um ein Tor schlechter auf den 2. Platz landeten. Der MTV nimmt nun an der B-Endrunde teil.

Alle Ergebnisse und Abschlusstabelle>> (In der Gruppenrunde = Endrunde auswählen)

KreismeisterVize-KreismeisterDritter Platz
MTV Treubund Lbg. II
JSG Veerssen/TeutoniaVfL Lüneburg

21.01.2019

U17-Junioren Hallenkreismeister: JSG Aue Bodenteich

Hallenkreismeister bei den U17-Junioren: JSG Aue Bodenteich

Kopf an Kopf-Rennen gab es zumindest bis zur Hälfte der Endrunde bei den Hallen-Kreismeisterschaften der U17-Junioren. Jeder "Altkreis" stellte zwei Teilnehmer und je einer hatte zur Hälfte mit je einer Niederlage die Nase vorn. Barendorf unterlag LSK, LSK unterlag Lüchow und Bodenteich unterlag Barendorf. Während Barendorf noch einmal Lemgow unterlag, gab es am Ende ein echtes Endspiel zwischen dem LSK und Bodenteich mit gleicher Tordifferenz und Punkten der Beiden. Hier ging jedoch die JSG Aue Bodenteich als klarer Sieger mit 3:0 hervor. Bodenteich qualifiziert sich damit für die B-Endrunde, die den Bezirksmeisterschaftsteilnehmer ausspielt.

Alle Ergebnisse und Abschlusstabelle>> (In der Gruppenrunde = Endrunde auswählen)

KreismeisterVize-KreismeisterDritter Platz
JSG Aue BodenteichLüneburger SK HansaTuS Barendorf

29.01.2019

B-Junioren Leistungsendrundensieger: U17 MTV Treubund Lüneburg

Die U17-Junioren des MTV Treubund Lüneburg qualifizierten sich als Endrundensieger für die Bezirksmeisterschaft in Lüchow/Dannenberg.

 

Treubund stellte drei Teams bei der B-Endrunde - U17 und U16 wurden 1. und 2. aber Breese fährt zur BM, warum?

Mit drei Teams ging der MTV Treubund in die Qualifikationsendrunde zur Bezirksmeisterschaft. Die U17 als Sieger der Leistungsrunde U17, die U16 als Zweiter der Leistungsrunde U16 und die 2. U16 als Kreismeister U16. Komplettiert wurde die Sechser-Runde durch VfL Breese/Langendorf (Zweiter bei den U17-Leistungsrunde) und SV Emmendorf (Sieger der U16-Leistungsrunde), sowie JSG Aue Bodenteich als Kreismeister der U17.

Nun marschierten die Leistungsteams U16 und U17 des MTV Treubund im Gleichschritt durch die Endrunde und belegten am Ende die Plätze eins und zwei. Trennten sich zu Beginn mit 1:1 und leisteten sich beide eine Niederlage im letzten Spiel ohne die Spitzenpositionen zu verlieren.

Da die Bezirksmeisterschaften der B-Junioren im Kreis Heide-Wendland (Lüchow und Dannenberg) stattfinden, darf der gastgebene Kreis zwei Teilnehmer stellen, aber diese dürfen nicht vom gleichen Verein sein. So steht es in der Bezirksmeisterschafts-Ausschreibung. Das heißt der nachfolgende Verein rückt nach und das ist der bei der Endrunde gewordene Dritte: VfL Breese Langendorf.

Was bei den B-Junioren der MTV Treubund Lüneburg ist, ist bei den C-Junioren die JSG Adendorf/Scharnebeck. Auch sie stellt drei Teams bei der BM-Quali ab. Da die Bezirksmeisterschaften der C-Junioren aber in Dorum und Neuenwalde (Kreis Cuxhafen) stattfinden, nimmt eh nur der Endrundensieger dran teil .

Alle Ergebnisse und Abschlusstabelle>>

Sieger Leist. EndrundeZweiter PlatzDritter Platz
U17 MTV Treubund Lüneburg
U16 MTV Treubund LüneburgU17 VfL Breese/Langendorf

11.02.2019

B-Junioren Vize-Bezirksmeister: U17 MTV Treubund Lüneburg

Vize-Bezirksmeister: MTV Treubund Lüneburg

Treubund erreichte das Endspiel und damit die Fahrkarte zur Niedersachsenmeisterschaft

In einem echten Endspiel gegen einen Favoriten auf den Hallenbezirksmeistertitel Osterholz/Scharmbeck, ging es in der Vorrunde um den Einzug ins Halbfinale bei der Bezirksmeisterschaft.

Zu Beginn gab es eine 0:3 Niederlage der Treubunder gegen Güldenstern Stade. Es folgte ein 2:1 gegen Verden/Brunsbrock. Nach einem 1:0 über MTV Soltau kam es zu echten Endspiel gegen „ Angstgegner “ Osterholz/Scharmbeck. Mit einem 4:2 Sieg erreichten die Lüneburger den zweiten Gruppenplatz hinter Stade.

Im Halbfinale wurde überraschend Niedersachsenligist VfL Westercelle mit 3:1 besiegt und sowohl das Finale, als auch das nächste Turnier erreicht. Gruppenzweiter FC Este 2012 gewann nach einem 2:0 gegen Güldenstern Stade auch das Finale mit 1:0 gegen MTV Treubund. Das kleine Finale ging an Westerzelle.

Als Gastgeber der Niedersachsenmeisterschaft in Adendorf haben sich die Endspielteilnehmer der Lüneburger Bezirksmeisterschaft am 17. Februar qualifiziert. Hier wird unter acht Teinehmern nach dem Hammes-Modell nach vier Spielen der Niedersachsenmeister ermittelt. Zu Este (BM Lüneburg) und Treubund (VM Lüneburg) sind JSG Arnum (BM Hannover), TuS Lutten (VM Weser-Ems), VfB Peine (BM Braunschweig), JFV Calenberger Land (VM Hannover), TuS Heidkrug (BM Weser-Ems) und der Goslarer SC 08 (VM Braunschweig) dabei.

Alle Ergebnisse und Abschlusstabelle>>

BezirksmeisterVize-BezirksmeisterDritter Platz
FC Este 2012
MTV Treubund LüneburgVfL Westercelle

18.02.2019

B-Junioren Vize-NFV-Meister: U17 MTV Treubund Lüneburg

Niedersächsischer Vize-Meister im Futsal: MTV Treubund Lüneburg U17

Treubund erreichte das Endspiel und damit die Fahrkarte zur Norddeutschenmeisterschaft

Bei der B-Junioren Niedersachsenmeisterschaft in Futsal haben die U17-Junioren des MTV Treubund Lüneburg den Start völlig verpennt. Im Auftaktspiel des Tuniers verlor der MTV gegen den hannoverischen Bezirksmeister JSG Arnum mit 1:3 und stand nach der ersten Runde auf dem vorletzten Tabellenplatz. So kam es in Runde Zwei zu der Begegnung Vorletzte (Treubund) gegen den Letzten (TuS Lutten – Vize-Bezirksmeister Weser-Ems), welches die Turner 2:1 gewannen. Nach der zweiten Runde konnte nur noch die JSG Arnum zwei Siege vorweisen. In der dritten Runde siegten der Braunschweiger Bezirksmeister VfB Peine und MTV Treubund beide mit 3:1. VfB bezwang den Lüneburger Bezirksmeister Este und MTV den Vize aus Braunschweig, Goslar. Zwei Teams mit sieben, zwei Teams mit sechs und drei Teams mit drei Punkten sorgten nach der dritten Runde für eine Ausgeglichenheit.

Vier Mannschaften hatten also noch die Chance die Fahrkarte zur Norddeutschen Meisterschaft zu lösen. Das Hammes Modell wollte es, dass der 1. gegen den 4. und der 2. gegen den 3. antrat. In einem wahren Krimi gelang den Treubundern im letzten Turnierspiel die Führung, die sie mit aller Macht bis zum Ende verteidigten. Da half ein Powerplay der JFV Calenberger Land und ein Spiel ohne Torwart auch nichts mehr. Angefeuert von den Spielern und Zuschauern des VfB Peine nutze der MTV seinen „Heimvorteil“, brachte das Ergebnis über die Zeit und fährt wie auch Peine nach Fallingbostel ohne gegeneinander gespielt zu haben.

Hier trifft der MTV in der Gruppenphase auf Concordia Hamburg, Heider SV und TuSpo Surheide.

Alle Ergebnisse und Abschlusstabelle>>

NiedersachsenmeisterVize-NFV-MeisterDritter Platz
VfB Peine
MTV Treubund LüneburgJFV Calenberger Land

Bilder und Videos>>

03.02.2019

A-Junioren Hallenkreismeister: U19 JSG Bardowick/Roddau/Wittorf

Mit voller Punktausbeute holten sich die U19 Junioren der JSG Bardowick/Roddau/Wittorf den A-Junioren-Hallenkreismeistertitel 2019 in Dannenberg. Die Mannschaft setzte sich gegen folgende Teams durch - 2:0 JSG Gellersen/Reppenstedt U18, 6:0 JSG Lemgow/Gartow U18, 7:1 JSG Aue/Lehmke U18, 5:3 MTV Danneberg U19, 2:0 SV Eintracht Lüneburg U18.

Der A-Junioren Hallenkreismeister hat sich wie auch der Vize-Hallenkreimeister U18 JSG Gellersen/​Reppensted  am kommenden Sonntag für die Endrunde der Leistungsrunde in Dahlenburg qualifiziert.

Alle Ergebnisse und Abschlusstabelle>>

KreismeisterVize-KreismeisterDritter Platz
U19 JSG Bardowick/Roddau/WittorfU18 JSG Gellersen/Reppenstedt U18 JSG Lemgow/​Gartow

11.02.2019

A-Junioren Leistungsendrundensieger: U18 JSG Suderburg/Holdenstedt

Mit zwei Mannschaften hatte sich die U18 der JSG Suderburg/Holdenstedt für die Endrunde qualifiziert. Die Erste gewann und wird den Heide-Wendland-Kreis am Sonnabend bei der Bezirksmeisterschaft vertreten. © privat

Die U18-Junioren der JSG Suderburg/Holdenstedt fahren zur Bezirksmeisterschaft

Mit zwei U18-Teams ging die JSG Suderburg/Holdenstedt in die Qualifikationsendrunde zur Bezirksmeisterschaft. Die U18 JSG Sud. I  als Sieger der Leistungsrunde A-Junioren, und die U18 JSG Sud II als Dritter der Leistungsrunde A-Junioren. Die U18-Junioren des VfL Lüneburg qualifizierten sich als Zweiter der Leistungsrunde. Hinzu kam der Kreismeister der A-Jugend U19 JSG Bardowick/Wittorf/Roddau und der Vize-Kreismeister U18 JSG Gellersen/Reppenstedt

Das Vereinsinterne Duell der JSG gewann die Erste knapp mit 2:1 und dann gab es von der Zweiten noch Unterstützung, als die den Mitfavoriten VfL Lüneburg 1:0 besiegten. So reichte es aus, dass der VfL mit einem 0:0 auf Distanz gehalten wurde und man konnte sich sogar noch ein 2:2 gegen die älteren U19 Kreismeister aus Bardowick erlauben um die Tabellenführung zu halten und sich für die Bezirksmeisterschaft zu qualifizieren.

Alle Ergebnisse und Abschlusstabelle>>

Sieger Leist. EndrundeZweiter PlatzDritter Platz
U18 JSG Suderburg/Holdenstedt I
U18 VfL LüneburgU18 JSG Suderburg/Holdenstedt II
Seite zuletzt aktualisiert am: 24.06.2019

Regionale Partner