11.06.2014

Kreismeister der D-Juniorinnen 2014: SV Eintracht Lüneburg

Nach der Hallenmeisterschaft, nun auch auf dem Rasen

Auch wenn noch ein Spiel aussteht (Am 15.6. in Maschen beim VfL), kann man den D-Juniorinnen den Titel nicht mehr nehmen. Sollten sie auch dieses Spiel zu Null gewinnen, haben die Mädels in der gemeinsamen Staffel mit Harburg in zwölf Spielen 30 Punkte bei nur sechs Gegentoren geholt.

Das Siegerteam besteht aus: Hinten v.L.: Trainerin Linda Kunzelmann, Isabel Cordes, Neele Herrschaft, Annalena Cordes, Hannah Buntenkötter, Chiara Menzel, Anna Heidmann, Emma Hobro, Luisa Krause, Trainer Florian Norbisrath; Vorne v.L.: Carla Dettmar, Clara Kucklick, Leonie Tebrügge, Linda Bitschkat, Hannah Pollmann, Anouk Baumann, Lara Schuster, Marlissa Peter, Lisa Pollmann; Es fehlt: Lea Bütow
Das Siegerteam besteht aus: Hinten v.L.: Trainerin Linda Kunzelmann, Isabel Cordes, Neele Herrschaft, Annalena Cordes, Hannah Buntenkötter, Chiara Menzel, Anna Heidmann, Emma Hobro, Luisa Krause, Trainer Florian Norbisrath; Vorne v.L.: Carla Dettmar, Cla

09.02.2014

B-Juniorinnen Hallenkreismeister 2014: JSG Roddau/Reppenstedt


Meister Vize-Meister Bronze
JSG Roddau/Reppenstedt
VfL Lüneburg TuS Brietlingen

In einem echten Endspiel (letzte Spiel der Endrunde) egalisierte die JSG Roddau/Reppenstedt die 1:3 Niederlage aus dem Hinspiel und gewann gegen die bis dato führenden B-Juniorinnen des VfL Lüneburg mit 3:1 und zerstörten die Träume des VfL von der Meisterschaft. Mit 13:4 Toren und vier Siegen aus vier Spielen (Eintracht hat zurückgezogen) stand die JSG mit 20:4 Toren und 21 Punkten am Ende ganz vorne und wurde Kreismeister bei den B-Mädchen. Hinter dem VfL (17:4, 19) gelang dem Tus Brietlingen mit nur einem Tor der dritte Platz (1:10, 6). Die Gastgeber, FC Heidetal wurden vierter (2:8, 5) und der SV Ilmenau fünfter (1:15, 5).

B-Juniorinnen JSG Roddau/Reppenstedt: Hinten von links: Wolfgang Prochnau, Franziska Vick, Carlotta Ebbeke, Celina Redder, Katharina Knorr, Alicia Strampe, Susanne Stehr. Mitte von links: Luise May, Frederieke Stüber, Lena Scholle, Katrin Bytomski. Vorne: Sarah Lüthje

09.02.2014

C-Juniorinnen Hallenkreismeister 2014: TuS Brietlingen


Meister Vize-Meister Bronze
TuS Brietlingen
Eintracht Lüneburg JSG Roddau/Reppenstedt

Das Siegerteam bei den C-Juniorinnen in der Halle TuS Brietlingen mit: hintere Reihe v. l.: Trainerin Janieke Lütjens, Lara Schröder, Tessja Wagner, Jannika Rehkopf vordere Reihe v .l.: Kim Schröder, Lena Herrmann, Lea Neckel, es fehlt Sonja Berger

09.02.2014

D-Juniorinnen Hallenkreismeister 2014: SV Eintracht Lüneburg


Kreismeister
Vizekreismeister Bronze
Eintracht Lüneburg TSV Bardowick VfL Lüneburg

Eintracht gewinnt wie im letzten Jahr die Kreismeisterschaft der D-Juniorinnen. Aufgrund des 1:0 Sieges in der Hinrunde hatte die SVE bis zum letzen Punktspiel ihren drei Punkte Vorspung gegenüber TSV Bardowick halten können und sammelte fleißig Tore. 46 Stück waren es und ohne Gegentor. Bardowick hatte 35 geschossen und eins aus der Hinspielniederlage kassiert. der TSV musste schon 6:0 gewinnen um vorbei zu ziehen. Eins gelang ihnen und somit egalisierten die Bardowicker die Hinspielniederlage und schenkten der Eintracht das erste Gegentor ein. Elf Punkte dahinter ist der VfL Lüneburg dritter geworden.

Endrunde

Hinten v.l.: Florian Norbisrath, Marlissa Peter, Anouk Baumann, Chiara Menzel, Linda Kunzelmann; Vorne v.l.: Clara Kucklick, Isabel Cordes, Annalena Cordes, Lara Schuster, Leonie Tebrügge; Liegend: Hannah Pollmann

09.02.2014

E-Juniorinnen Hallenkreismeister 2014:VfL Lüneburg


Kreismeister
Vizekreismeister
VfL Lüneburg
SV Eintracht Lüneburg

Wie im letzten Jahr spielten die beiden einzigen E-Juniorinnen in der Endrunde bei den D-Juniorinnen mit. Dabei holte der VfL neun und die EIntracht acht Punkte und tauschen die Plätze gegenüber der Vorrunde.

Zu den Sieger zählen: Michael Hess, Paula Stumpf, Mya Orschulik, Lena Grampp, Vanessa Behrendt, Lana Källner, Amelie Hess unten Sarah Wölk und Annika Schröder
Seite zuletzt aktualisiert am: 12.11.2018

Regionale Partner