17.07.2018

SV Ilmenau fairstes Team im Kreis Heide-Wendland

Der Aufsteiger wurde Gesamtsieger und muss wieder absteigen

Wie im letzten Jahr der SV Scharnebeck, belegt das fairste Team aus dem Lüneburger Kreis wieder Platz 20 in der Gesamttabelle aus knapp 1000 Mannschaften, die an Deutschlands größtem Fairnesswettbewerb dem VGH-Fairness-Cup 2017/2018 teilgenommen haben.

Der MTV Treubund Lüneburg (fairster Landesligist in ganz Niedersachsen) folgt auf Platz 26, Gesamtgewinner aus 2014 und 2015 der MTV Barum belegt den 28. Platz und SV Küsten II den 30. Platz. Das sind die fairsten Teams aus der TOP30-Liste des neuen NFV-Kreises Heide Wendland. TuS Wustrow (36.), SV Scharnebeck (39.), VfL Suderburg (54.), VfL Breese-Langendorf II (65.) und SV Wendisch Evern (88.) sind auch noch unter den TOP100 zu finden.

Weit abgeschlagen dagegen der MTV Dannenberg und SV Karwitz (970. bzw. 971./4,04), Lüneburger SK II (973./4,10) und die Lüneburger SV mit 84 Gelben -, drei Gelb- Roten - und sieben Roten Karten (974./4,27). Nur sechs Plätze dahinter liegt das NFV-Schlusslicht FC Schunter bei Helmstedt (982./4,93).

Das die Fairness in unseren drei Kreisen nachgelassen hat zeigen die Kreisvergleichsbeispiele. Konnte der Kreis Lüchow-Dannenberg in der Saison 2016/17 noch fünf Teams unter den TOP30 präsentieren, ist es mit dem SV Küsten auf Platz 30 nur noch einer. Lag der Wendland-Kreis da noch auf dem zweiten Platz, rutsche der „Altkreis“ in der abgelaufenen Saison bis auf Platz 26 von 40 Kreisen ab. Dem Lüneburger Kreis ging es ähnlich. 2016/17 noch vierter, ein Jahr später 17. Nur Uelzen konnte seine alte Position sich wieder erkämpfen. Von Platz 20 der Saison 2016/17 kletterten die Zuckerstädter auf den fünften Platz des Kreisvergleichs.

Der SV Ilmenau ist einer von zehn Teams aus den 66 Staffeln, die in den Staffeln als Meister und fairstes Team hervor gingen. 30 Gelbe (je 1 Punkt) und eine einzige Rote Karte (5 Punkte) kassierte der SVI, was einen Durchschnittswert von 1,27 ergab. Das nicht immer der sportliche Erfolg durch Fairplay zustande kommt, zeigt die zweite Mannschaft des SC Uchte. Als Aufsteiger in die Kreisliga Nienburg ist es ihr in der abgelaufenen Spielzeit nicht gelungen, den Klassenerhalt zu schaffen. Zehn Punkte fehlten der Mannschaft vom SC Uchte II am Ende auf einen Nichtabstiegsplatz. Und dennoch ist es dem Team gelungen mit einem Wert von 0,733 den Gesamtsieg zu ergattern.

Aber seht selber wo sich eure Mannschaft befindet.

Übersicht aller Mannschaften aus dem NFV Kreis Heide-Wendland

Seite zuletzt aktualisiert am: 12.11.2018

Regionale Partner