17.06.2017

Junioren-Staffelsieger 2017

Die Spieler, Trainer und Betreuer der 12 Juniorenstaffelsieger 2017 aus dem NFV-Kreis Lüneburg

Am Freitag, 17. Juni, wurden 12 Juniorenstaffelsieger in Scharnebeck geehrt

In der Aula des Schulzentrum wurden traditionell die Staffelsieger und Meister der aus 217 am Spielbetrieb teilgenommenen Mannschaften geehrt. Die 26 Titel wurden an 16 Vereine oder Vereins-Kombinationen (JSG's) verteilt. In 25 Staffeln traten die U8- bis U19-Junioren an. Bei den älteren auch zusammen im Harburger Bereich.

Die 13 Mädchenmannschaften spielten auch mit im Kreis Harburg. Die A-Juniorinnen gar im Heidekreis.

Die Fairness konnte sich auch sehen lassen. Nur 17 Rote Karten gab es bei den U14- bis U19-Junioren. Es gab auch schon mal 27. Und nur ein Sportgerichtsverfahren stand in Harburg an. 2016 waren es 5 und 2015 alleine 13 nur in Lüneburg.

Die neue Saison fängt am 11./12. August 2017 wieder an. Dann bei den U13- bis U19-Junioren zusammen schon im zukünftigen neuen Heide-Wendland-Kreis. Bei den U8- bis U12-Junioren bleibt alles beim Alten.

Auch der U7-Junioren-Länderpokal wird weiter ausgespielt. Aktuell findet das Endspiel am Sonntag, 18.6. um 11:00 Uhr in Adendorf zwischen dem TSV Adendorf und dem Lüneburger SK statt, an dem 15 Teams teilgenommen haben.

Details zu der nächsten Saison gibt es am 15. Juli bei der Info-Veranstalltung in Dahlenburg. Zuvor müssen aber alle Vereine ihre Online-Medefrist einhalten. Das Fenster schließt ab 1. Juli 2017.

U14-Junioren Kreisklasse: VfL Lüneburg

Ganz knapp ging es in der U14-Kreisklasse zu. Der VfL Lüneburg (18 Punkte) setzte sich am Ende vor Adendorf/Scharnebeck (17) und dem LSK Hansa (16) in einer Viererstaffel durch.

U13-Junioren Kreisklasse: Ochtmisser SV

Auch der OSV sicherte sich durch einen Sieg im letzten Spiel den Staffelsieg und zog an den spielfreien TuS Neetze vorbei

U12-Junioren Kreisklasse: JSG Gellersen/Reppenstedt

Gleich am 3. Spieltag gab es für die JSG einen Dämpfer mit dem 0:3 beim VfL Lüneburg. Aber danach wurde nichts mehr verloren und der Staffelsieg war für Gellersen/Reppenstedt, wenn auch knapp, aber perfekt

U11-Junioren Kreisklasse Staffel 1: TuS Barendorf

Zweistellige Siege waren für den TuS keine Seltenheit. So gelang den Barendorfern mit Abstand und 104 Toren auch der Staffelsieg in der 1. Kreisklasse

U11-Junioren Kreisklasse Staffel 2: JSG Ilmenau/Wendich II

14 Siege in 16 Spielen bescherte das zweite Team der JSG von Ilmenau/Wendich den Staffelsieg in der 2. Kreisklasse

U10-Junioren Kreisklasse Staffel 1: TSV Bardowick

Das war knapp. Ein Punkt benötigten die Bardowicker noch im letzten Spiel für den Staffelsieg und das 0:0 gegen Roddau sollte reichen. Gut, dass Gellersen Reppenstedt nur 7 statt 10 Tore geschossen hat, sonst hätte es noch ein Entscheidungsspiel gegeben.

U10-Junioren Kreisklasse Staffel 2: MTV Treubund Lüneburg

Auch den U10-Junioren des MTV Treubund gelang in der 2. Kreisklasse der souveräne Staffelsieg

U9-Junioren Kreisklasse Staffel 1: TSV Adendorf

Zum Abschluss bab es noch ein 12:1 Sieg um den Schnitt pro Spiel auf 5,2 zu schrauben. Staffelsieg mit fünf Punkten Vorsprung: TSV Adendorf II

U9-Junioren Kreisklasse Staffel 2: Lüneburger SV

13 Punkte Vorsprung bei maximalen 30 Punkten und 94 Toren. Mehr geht wohl nicht. So der Staffelsieg des Lüneburger SV

U9-Junioren Kreisklasse Staffel 3: TuS Brietlingen

Nur 1,5 Gegentore ließen die U9-Junioren des TuS Brietlingen zu und wurden Staffelsieger

U8-Junioren Kreisklasse Staffel 2: VfL Lüneburg

Die U8-Junioren des VfL Lüneburg wurden mit 8 Siegen Staffelsieger der Staffel 2 bei 50 Trefern

U8-Junioren Kreisklasse Staffel 3: JSG Gellersen/Reppenstedt

Die JSG Gellersen/Reppenstedt legte in der Frühjahrssaison richtig los, traf 52 Mal das gegnerische Tor und wurde in der Staffel 3 Sieger
Seite zuletzt aktualisiert am: 12.11.2018

Regionale Partner