20.10.2020

SC Kirch-/Westerweyhe feiert 100jähriges Vereinsjubiläum

Übergabe der Ehregabe durch Gisbert Stevens (Kreisehrenamtbeauftragter) an Stefanie Feldhaus-Markefke (1. Vorsitzende SC Kirch-/Westerwehe)

Neun Vereine wurden vor 100 Jahren gegründet und wollten ihr Jubiläumsjahr in diesem Jahr feiern. Aufgrund der Corona-Pandemie ist vieles ausgefallen.

Der SC Kirch-/Westerweyhe e.V. hat im Februar noch mit 100 Gästen den Sportlerball gefeiert. Doch mit der Absage der Jahreshauptversammlung im März folgte der Ausfall aller weiteren Veranstaltungen coronabedingt.

Trotzdem hat der Kreisehrenamtsbeauftragte Gisbert Stevens es geschafft einen Termin zu finden um im Namen des NFV und DFB die Ehrung zu ermöglichen. Er nutze den Termin im September auf der verschobenen Jahreshauptversammlung, die unter freiem Himmel stattfand und überreichte neben zehn Bällen, einen 500 € Gutschein, die NFV-Ehrengabe und die DFB-Ehrenplakette an die 1. Vorsitzende Frau Stefanie Feldhaus-Markefke des Vereins.

 

 

Anmerkung: Fußballvereine von Mitgliedsverbänden, die ihr 100-jähriges, 125-jähriges oder 150-jähriges Bestehen feiern, werden vom Präsidium des DFB durch Verleihung einer Ehrenplakette ausgezeichnet.

13.10.2020

TSV Wrestedt/Stederdorf erhält Ehrenplakette des DFB

Auf dem Foto v.l.n.r.: Eike Kirch (Vertreter der Fußballsparte des TSV Wrestedt/Stederdorf), Thomas Behnken (stellv. Vorsitzender des NFV-Kreis Heide-Wendland), Anke Bunzeck (2. Vorsitzende des TSV Wrestedt/Stederdorf), Friedrich-Wilhelm Schulz (3. Vorsitzender des TSV Wrestedt/Stederdorf)

In diesem Jahr wollte der TSV Wrestedt/Stederdorf sein 100jähriges Vereinsjubiläum feiern. Bekanntlich mussten die Feierlichkeiten aufgrund der Corona-Pandemie, wie bei vielen anderen Vereinen auch, abgesagt werden.

Im Rahmen der 100-Jahr Feier war eine Ehrung vorgesehen, die jetzt nachgeholt wurde.

Thomas Behnken, stellv. Vorsitzender des NFV-Kreis Heide-Wendland überreichte in Begleitung des Kreisehrenamtsbeauftragten Gisbert Stevens anlässlich dieses Jubiläums letzten Sonntag die Ehrentafel des Deutschen Fußball Bundes sowie den silbernen Ehrenteller des Niedersächsischen Fußballverbandes zusammen mit einem Gutschein über 500,- Euro.

100 Jahre sind ein langer Zeitraum, in dem der Verein viel erlebt hat. Über die Jahrzehnte haben viele Ehrenamtliche als Vorstand, Trainer und Betreuer dafür gesorgt, dass der Verein funktioniert. Darauf ist der TSV sehr stolz.

Die Ehrentafeln werden einen würdigen Platz im Vereinsheim des TSV Wrestedt/Stederdorf erhalten.

Friedrich-Wilhelm Schulz
3. Vorsitzender TSV Wrestedt/Stederdorf

Anmerkung: Fußballvereine von Mitgliedsverbänden, die ihr 100-jähriges, 125-jähriges oder 150-jähriges Bestehen feiern, werden vom Präsidium des DFB durch Verleihung einer Ehrenplakette ausgezeichnet.

Seite zuletzt aktualisiert am: 23.10.2020

Regionale Partner