08.07.2022

Es geht in die Endphase. Jetzt Vorchläge eireichen

Sehr geehrte Damen und Herren Vereinsvorsitzende, sehr geehrte Fußballobleute, liebe Jugendleiter,

die Anerkennungskultur des DFB der Ehrenamtspreis und das Junge Ehrenamt/Fußballhelden startet auch in diesem Jahr.

Seit dem 1. Juni läuft die Bewerbungsphase zum Ehrenamtspreis 2022/2023.   
!!   Sie endet am 31. Juli 2022  !!

Die Bewerbung hat die Zielgruppe jede ehrenamtliche Mitarbeiterin und jeden ehrenamtlichen Mitarbeiter der Vereine zu berücksichtigen, die in den letzten 3 Jahren besondere Leistungen in ihren Vereinen erbracht haben.

Die Bewerbungen hierzu erfolgen ausschließlich online über die DFB Plattform: www.dfb.de/ehrenamt.

Wenn Dein Verein eine*n ehrenamtliche*n Mitarbeiter*in für eine der Auszeichnungen vorschlagen möchte, kann dies direkt über die folgende Online-Bewerbungsmöglichkeit bis spätestens 31.07.2022 erfolgen:

https://www.dfb.de/ehrenamt/anerkennung/dfb-ehrenamtspreis/


Am 01. August startet die Bewerbungsphase zum Jungen Ehrenamt/Fußballheldin- Fußballheld. Sie endet am 30. September!

Die Bewerbung hat die Zielgruppe Kindertrainerinnen und Kindertrainer, ebenso Jugendleiterinnen und Jugendleiter zwischen 18 und 30 Jahren, die in den letzten 3 Jahren besondere Leistungen in ihren Vereinen erbracht haben.

Die Bewerbungen hierzu erfolgen ausschließlich online über die DFB Plattform www.dfb.de/ehrenamt.

https://www.dfb.de/vereinsmitarbeiter/jugendleiterin/fussballhelden-aktion-junges-ehrenamt/bewerbungs-und-vorschlagsformular/

Selbstverständlich sind Eigenbewerbungen zulässig.

Ich freue mich auf die umfangreichen Bewerbungen, die mir der DFB zustellen wird. Je mehr bedeutsame Informationen über eine Person eingetragen werden, erleichtert die Findung zum Preisträger der Kampagne.

Mit sportlichen Grüßen

Gisbert Stevens
NFV Kreis Heide-Wendland
Ehrenamtsbeauftragter

Siehe auch: https://www.nfv.de/nachhaltigkeit/ehrenamt/

Seite zuletzt aktualisiert am: 06.08.2022

Regionale Partner

Website-Tracking - Allgemeines Website-Tag (gtag.js):