01.12.2022

Jan Thielert (TSV Gellersen) erhält DFB Ehrenamtsauszeichnung

An Thielert kann auf eine nunmehr 16-jährige ununterbrochene Trainertätigkeit in verschieden Vereinen zurückblicken. Davon hat er sogar 8 Jahre 2 Teams gleichzeitig betreut. Aktuell ist er als Trainer der 2. Herren beim TSV Gellersen aktiv, betreut zudem den U8-Jahrgang der JSG Gellersen/Reppenstedt und ist seit April 2020 Jugendobmann des TSV Gellersen und damit auch Sportlicher Leiter der Jugendspielgemeinschaft (JSG). Hier hat er bereits im Juli 2019 als stellv. Jugendobmann seine Arbeit begonnen. Davor hat er mehrere Jahre die Jugendabteilung der SV Eintracht Lüneburg geleitet. Aktuell besteht die JSG aus 11 gemeldeten Teams in denen ca. 250 Spieler aktiv sind und von 24 Trainern & Betreuern betreut werden.

Jan Thielert vom TSV Gellersen

Jan hat seit Beginn der Corona-Pandemie maßgeblich das Hygiene-Konzept des TSV Gellersen im Bereich Fußball aufgestellt und weiterentwickelt. Dazu gehörte nicht nur die Entwicklungen der Zahlen im Blick zu behalten, sondern auch die aktuellen Verordnungen zu überblicken, das ein oder andere Telefonat mit den Gesundheitsbehörden zu führen oder aber den Trainern die Möglichkeiten eines Corona-konformen Trainings aufzuzeigen. Während andere Vereine sich um eine Sportanlage kümmern mussten, war es historisch bedingt notwendig entsprechende Regelungen für drei Anlagen aufzustellen und umzusetzen. Eine enge Abstimmung mit unserem Partner TuS Reppenstedt im Bereich Jugendfussball war ebenso notwendig. So war gewährleistet, dass alle vier Seniorenteams und der gesamte Jugendfußball weiterhin gegen den Ball treten konnten.

Seit Ende 2020 beschäftigt sich Jan mit seinem Team mit einem neuen Jugendkonzept für die JSG. In unzähligen Stunden hat er dafür Material zusammengetragen, um diese dann in Online-Meetings (Corona-bedingt) dem Trainerstab zu vermitteln. Das neue Konzept beschäftigt sich mit FUNINO* und dem SPIELINTELLIGENZANSATZ und soll nach und nach Einzug in die JSG halten. Für die notwendigen neuen Trainingsmaterialien konnte er die beiden Vorstände der beteiligten Vereine der JSG überzeugen entsprechende Mittel bereitzustellen.

* Beim NFV heisst FUNINO Kinderfussball

Werdegang im Verein

Trainer und Jugendleiter bei der SV Eintracht Lüneburg
01.07.2017-30.06.2018    Trainer U18, JSG Gellersen/Eintracht
01.07.2018 - heute           Trainer 2. Herren TSV Gellersen
01.07.2019 - 31.03.2020  stellv. Jugendobmann
01.04.2020 - heute           Jugendobann und Leiter der JSG Gellersen/Reppenstedt
01.07.2021 - heute           Trainer der U8 JSG Gellersen/Reppenstedt

07.09.2022

Ehrenamtsurkunden für Brietlinger Schiedsrichterinnen

Anne-Kathrin Heuer

Letzten Freitag am 2. September wurde auf einem Schiedsrichter-Lehrabend in Adendorf die Brietlingerin Anne-Kathrin Heuer mit der Ehrenamtsurkunde und einer Uhr für langjährige Schiedsrichterleistung vom Schiedsrichterobmann Volker Leddin ausgezeichnet.

  • Die 28jährige Schiedsrichter-Obfrau ist beim TuS Brietlingen und pfeift seit 2009. Verantwortlich für die Einteilung von Juniorenspielen, die nicht offiziell besetzt werden (bis U11) und begleitet junge Schiedsrichter.

Claudia Reimann

Bereits im März bei der Weihnachtsfeier des TuS Brietlingen wurde die Schiedsrichterin Claudia Reimann mit der Ehrenamtsurkunde und Uhr vom Ehrenamtsbeauftragten Gisbert Stevens ausgezeichnet.

  • Die 57jährige ist langjährige Spielerin beim Tus Brietingen und davor beim SV Teutonia Uelzen, wo sie auch lange Jahre SR-Obfrau war, gewesen. Claudia Reimann ist seit 1994 an der Pfeife und aktuell pfeift sie für den TuS Brietlingen.
Anne-Kathrin Heuer und Volker Leddin
Gisbert Stevens und Claudia Reimann
Seite zuletzt aktualisiert am: 01.12.2022

Regionale Partner

Website-Tracking - Allgemeines Website-Tag (gtag.js):