19.12.2021

Kreisehrenamtssieger und Mitglied im DFB "Club 100"

Hartmut Jäkel, Karsten Schulz, André Köpke, Herbert Franz (v.l.)

Als Gewinner der DFB Aktion Ehrenamt wurde vom Vorstand des NFV Kreis Heide-Wendland André Köpke vom SV Zernien ausgewählt. Vorgeschlagen wurde André Köpke von seinem Vereinsvorsitzenden Karsten Schulz.

André ist seit 16 Jahren ehrenamtlich für den SV Zernien tätig. Zu seinen Tätigkeiten gehören u.a. die Organisation von Deutschlands größtem Hobbyfußballturnier sowie die Organisation der Fußballsparte. Für viele
weitere Tätigkeiten im Verein zeichnet sich André verantwortlich.

Der sehr ausführlich begründete Antrag von seinem Vorsitzenden Karsten Schulz war so aussagekräftig, dass André Köpke von der NFV-Vier-Bezirke-Jury in den neunköpfigen niedersächsischen DFB-Club 100 gewählt wurde. In dem DFB-Club 100 werden jährlich 100 Ehrenamtspreissieger aus ganz Deutschland berufen, die sich über alle Maßen ehrenamtlich eingesetzt haben. André wird in diesem DFB-Club 100 eine exklusive Ehrung vom DFB mit Ehrungsessen und für seinen Verein ein "Vereinsgeschenk" erhalten. Weiter bekommt er zwei Tickets für ein Heimländerspiel der Deutschen Nationalmannschaft.

Am heutigen Sonntag wurden André in Zernien die Schreiben des DFB durch den Kreisvorsitzenden Hartmut Jäkel und dem stellv. Kreisvorsitzenden Herbert Franz übergeben. André war sichtlich überrascht, da er von der Ehrung nichts wusste. Er wurde von seinen Eltern unter einem anderen Vorwand nach Zernien "gelockt". Der Kreis Heide-Wendland gratuliert André Köpke ganz herzlich zur Aufnahme in den DFB-Club 100.

Das sollte doch ein Ansporn für die Vereine in unserem Kreis sein, verdiente Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen zur Aktion Ehrenamt zu melden.

Bericht und Foto: H. Jäkel

29.11.2021

André Köpke ist Ehrenamtsträger und Hannes Thorwesten Fußballheld

Andè Köpke (Foto: KSB)

Bei der diesjährigen Auswahl der Preisträger fiel die Wahl an zwei Wendländer.

André Köpke (SV Zernien) vertritt den NFV-Kreis Heide-Wendand als Kreisehrenamtspreisträger und wird mit 31 weiteren niedersächsischen Preisträgern, die sich in besonderem Maße ehrenamtlich engagiert haben, mit dem DFB-Ehrenamtspreis ausgezeichnet und dürfen mit ihrem Lebenspartner vom 1. bis 3. April 2022 am Dankeschönwochenende des NFV im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen teilnehmen. 

Ob "Mensch des Sports" oder Sieger bei „soziale Talente“, der 30jährige André Köpke hat schon einige Preise erhalten. Nun den des Ehrenamts des DFB. Seit 16 Jahren ist er beim SV Zernien ehrenamtlich im Einsatz. Ja als 14jähriger hat er seine ersten ehrenamtlichen Tätigkeiten für den Verein begonnen. Was fast jeder Fußballer im Wendland kennt ist "KFT" - das Zerniener Kleinfeld-Turnier. Seit 10 Jahren organisiert er das größte Lüchow-Dannenberger Fußball-Event. Als weite Teile des öffentlichen und sportlichen Lebens während der Lockdowns zum Erliegen kamen, hat André in enger Zusammenarbeit mit dem Gesamtvorstand des SV Zernien die finanziellen Rahmenbedingungen für ein einzigartiges Infrastrukturprojekt geschaffen, indem er ein begeisterndes Konzept entwickelt hat, um Privat- und Unternehmensspenden sowie öffentliche Fördermittel zu akquirieren. Daneben war er noch in vielen, vielen Projekte aktiv, die hier aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen.

Hannes Thorwestern (Foto: TSV Homepage)

Der Heide-Wendland Fußballheld kommt aus Hitzaker

Bei der Aktion junges Ehrenamt fiel die Auswahl auf Hannes Thorwesten (TSV Hitzacker) und wird mit dem Ehrenamtspreis „Fußballheld“ ausgezeichnet. Die diesjährigen 280 Kreissieger, darunter 33 aus Niedersachsen, werden voraussichtlich im Frühjahr 2022 – so die Corona-Pandemie es zulässt – zu einer fünftägigen Fußball-Bildungsreise nach Spanien an die Costa de Barcelona-Maresme eingeladen. 

"Hannes Thorwesten hat im Jahr 2018 sein FSJ bei der TSV Hitzacker gemach und war bei verschiedenen Jugendmannschaften als Trainer aktiv. Die Art und Weise, wie er sich insbesondere um seine Jugendmannschaften kümmert ist herausragend, da er extrem viel Zeit in die Vorbereitung jeder Trainingseinheit steckt, um den Kindern das bestmögliche Training zu ermöglichen. Dies hat sich insbesondere im Laufe der Coronakrise gezeigt, da er trotz seines Studiums in Hildesheim fast immer vor Ort war, um das Training mit Spieler*innen aus teilweise fünf verschiedenen Jahrgängen gemeinsam durchzuführen und so den Jugendfußball fast im Alleingang am Laufen gehalten hat", so ein Auszug aus seinen Bewerbungsunterlagen.

01.09.2021

„DFB-Aktion Ehrenamt“ und die „Ehrenamtspreise des DFB“

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

die „DFB-Aktion Ehrenamt“ ist eine Initiative des DFB und seiner Landesverbände zur Förderung des Ehrenamts in den Fußballvereinen. Die seit 1997 bestehende Aktion ist die am längsten durchgehend bestehende Aktion des DFB. Zur Unterstützung der Maßnahmen und Projekte sind in allen Landesverbänden und Fußballkreisen entsprechende Ehrenamtsbeauftragte tätig. Für unseren Fußballkreis habe ich dieses Amt übernommen. Mit diesem Schreiben möchte ich auf die „Aktion Ehrenamt“ des DFB sowie deren Ehrenamtsförderpreise aufmerksam machen und gleichzeitig die Chance nutzen, um meine Aufgaben kurz vorzustellen.

Die Ziele der „DFB-Aktion Ehrenamt“ sind in aller Kürze:

  • Bereitstellung konkreter und alltagstauglicher Instrumente/Hilfen
  • Information, Beratung und Qualifizierung aller ehrenamtlich und freiwillig Engagierten
  • Stärkung der „Schlüsselfunktionsträger*innen“ (Vorsitzende, Abteilungsleiter*innen, Jugendleiter*innen, Schatzmeister*innen, Trainer*innen) in den Vereinen
  • Etablierung der DFB-Anerkennungskultur
  • Imageverbesserung für das Ehrenamt

Im Jahr 2021 wird zum 24. Mal der „DFB-Ehrenamtspreis“ vergeben. Hierbei wird bundesweit ein*e ehrenamtliche*r Vereinsmitarbeiter*in aus jedem Fußballkreis für herausragende ehrenamtliche Leistungen ausgezeichnet. Zudem wird auch in diesem Jahr wieder mit den „Fußballhelden“ ein Förderpreis speziell für junge Ehrenamtliche unter 30 Jahren ausgeschrieben. Der DFB und Kooperationspartner KOMM MIT zeichnen hierbei speziell talentierte Ehrenamtliche aus, die sich in ihren Vereinen als Kinder- und Jugendtrainer*innen sowie Jugendleiter*innen für die Jugendabteilungen verdient gemacht haben. Aufgrund der besonders herausfordernden Situation in den Amateurvereinen durch die Corona-Pandemie soll der Auswahlschwerpunkt auf Personen gelegt werden, die sich gerade während dieser Phase besonders verdient gemacht haben. Dies ist jedoch als Leitlinie und nicht als verpflichtende Vorgabe zu verstehen.

Meine Aufgabe ist es, dem Kreisvorstand Vorschläge aus den Vereinen unseres Kreises für die beiden Förderpreise zu machen. Ich möchte Euch bitten, mich hierbei zu unterstützen und geeignete Personen aus Euren Vereinen vorzuschlagen. Detaillierte Informationen zu den Wettbewerben findet Ihr anbei oder auch unter www.dfb.de/ehrenamt.

Wenn Dein Verein eine*n ehrenamtliche*n Mitarbeiter*in für eine der Auszeichnungen vorschlagen möchte, kann dies direkt über die Online-Bewerbungsmöglichkeit ab 01.09.2021 erfolgen.

https://www.dfb.de/ehrenamt/anerkennung/bewerbungsunterlagen/

Darüber hinaus bin ich gerne Euer Ansprechpartner für alle Fragen, rund um das Thema „Ehrenamt“. Ich hoffe, dass unsere Aktion weiterhin viel Erfolg hat und bitte um Eure Unterstützung.

Mit sportlichen Grüßen

Gisbert Stevens
Ehrenamtsbeauftragter
NFV Kreis Heide Wendland

21.07.2021

DFB-Ehrenamtsförderpreise "DFB-Ehrenamtspreis" und "Fußballheld/in - Aktion junges Ehrenamt" 2021

Dieses Jahr gibt es wieder die Wettberwerbe Ehrenamtspreisträger und Junges Ehrenamt (Fußballheld). Die Bewerbungsphase ist verkürzt und auch nur Online möglich.

Die Bewerbungsphase läuft vom 01.September 2021 bis 31. Oktober 2021 im digitalen Meldeverfahren.

Hier schon mal das Anschreiben und den Flyer

Über den weiteren digitalen Ablauf der Kampagnen informieren wir Sie zeitnah.

Das neue Motto zur Ermittlung eines/einer neuen Kreissieger/in der jeweiligen DFB-Kampagne ist :

"Besonderes Engagement während der Corona-Pandemie" .

Seite zuletzt aktualisiert am: 19.12.2021

Regionale Partner

Website-Tracking - Allgemeines Website-Tag (gtag.js):