08.09.2022

TuS Wieren erhält Ehrengabe

Am 1. Juni 1921 wurde der TuS Wieren 100 Jahre. Nun wurde der Verein vom NFV Kreisehrenamtsbeauftragen gewürdigt.

Vor über 100 Jahren entstand die Idee einen Sportverein zu gründen in den Köpfen 18- und 19-jähriger Jungen. Einige wollten turnen, die meisten jedoch Fußball spielen. 2006 schaffte es Wierens „Altligamannschaft“ bis zur niedersächsischen Endrunde. Die Herrenfußballer wurden dreimal Kreismeister. Den Aufstiegen in die Bezirksklasse folgten zwei direkte Abstiege. Der inoffizielle Titel „Spitzenreiter der ewigen Kreisligatabelle“ ist dem TuS wegen der Fußallreform von 2018 nicht mehr zu nehmen.

Nun erfolgte am Samstag, 4. September die Übergabe der Ehrengaben (Urkunden, 10 Bälle und Scheck 500€) vom Kreisehrenamtsbeauftragten Gisbert Sevens an Matze Ramünke Vorsitzender und seinem Stellvertreter vor dem Heimspiel der 1. Kreisklasse gegen den VfL Suderburg. Die bekannten blauweißen Funkenmariechen durften natürlich auch nicht fehlen.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 23.09.2022

Regionale Partner

Website-Tracking - Allgemeines Website-Tag (gtag.js):