12.10.2019

MAKKABI-Präsident bittet um Schweigeminute

Autor / Quelle: Alon Meyer

Mit Bestürzen musste – am höchsten jüdischen Feiertag Yom Kippur, dem Versöhnungsfest - Deutschland und die Welt vom schrecklichen antisemitischen und rechtsextremistischen Attentat an der Synagoge in Halle a. d. Saale erfahren.

Zwei Menschen wurden kaltblütig ermordet, andere schwer verletzt und unzählige traumatisiert. Zum Glück ist eine noch schlimmere Katastrophe ausgeblieben.

Mit dem Anschlag am Mittwoch, 9.10. wurden Ängste, die sich auch aufgrund der politischen Tendenzen der jüngsten Vergangenheit aufgebaut haben, auf grausame Art bestätigt. Dennoch dürfen wir alle diese Tat nicht isoliert betrachten, sondern uns bewusst machen, dass antisemitische Angriffe zum traurigen Alltag gehören. Und der Sport, insbesondere auf Fußballplätzen, bietet hier regelmäßig eine Plattform.

Daher danken wir dem Deutschen Fußball Bund herzlich für seine spontane Reaktion und öffentliche Anteilnahme in Form einer Schweigeminute vor dem Länderspiel Deutschland – Argentinien. Nun bitten wir Sie und alle Fußballverbände und -vereine, sich diesem Zeichen anzuschließen. Bitte fordern Sie alle Mannschaften auf, am nächsten Spieltag den Opfern des antisemitisch motivierten Anschlags von Halle durch Tragen von Trauerflor und Einlegen einer Schweigeminute zu gedenken.

MAKKABI Deutschland ist es ein großes Anliegen, dass Vorfälle und Tragödien dieser Art ernst genommen und aufgearbeitet werden - und noch viel lieber gar nicht erst entstehen. Hierzu möchten wir ein Präventionsprogramm gemeinsam mit den Verbänden erarbeiten und bitten Sie hierzu, uns die in Ihrem Verband Verantwortlichen für solche Vorfälle zu benennen, sodass wir gemeinsam zum einen präventive Maßnahmen erarbeiten, aber auch im konkreten Fall noch schneller in Kontakt treten können.

Mit freundlichen Grüßen
Alon Meyer
Präsident

MAKKABI Deutschland e. V.
Im Haus des Deutschen Sports
Otto-Fleck-Schneise 12
D-60528 Frankfurt a. M.

Tel.: +49 (69) 780592-76 (Verwaltung)
Tel.: +49 (69) 780592-78 (Sport)
Fax: +49 (69) 780592-77
E-Mail: info@--no-spam--makkabi.de
Web: www.makkabi.de

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 12.11.2019

Regionale Partner