05.02.2019

B-Juniorinnen der JSG Adendorf/Ilmenau glücklos

Ohne Niederlagen und nur einem Gegentor mussten die B-Mädchen der JSG bei den Bezirks-Meisterschaften bereits nach der Vorrunde die Segel streichen.

In Dauelsen (Kreis Verden) begannen die Kreismeisterinnen aus dem Heide-Wendland am Sonntag 3.2. torlos gegen Gestland. Trumpften dann mit einem 4:0 Sieg gegen TSV Fischerhude-Quelkhorn auf. Das Spitzenspiel gegen den Heeslinger SC endete 1:1 und die Adendorferinnen belegten noch den 2. Gruppenplatz. Ein 1:0 Sieg im letzten Spiel gegen Südheite sollte nicht reichen, da Heeslingen und Gestland auch ihre letzten Spiele gewannen.

Somit gewannen alle drei Teams zwei Mal und spielten zwei Mal unentschieden. Bei 6:1 Toren hatten die Mädels von Adendorf/Ilmenau das schlechteste Torverhältnis und belegten den 3. Gruppenplatz. Die Heeslingerinnen (8:2) verloren das Halbfinale gegen MSG Buchholz mit 0:1 und Gestland (10:1) das 2. Halbfinale gegen JSG Apensen/​Harsefeld mit 0:3. Der Gruppenzweite JSG Apensen/​Harsefeld revangierte sich für die 0:1 Gruppenspielniederlage mit einem 1:0 Finalsieg gegen MSG Buchholz. Das kleine Finale ging mit 2:0 an die Heeslingerinnen.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 23.02.2019

Regionale Partner