05.11.2019

Am 10. November: #gedENKEminute im Amateurfußball

Am 10. November jährt sich der tragische Tod von Robert Enke zum zehnten Mal.

Aus diesem Anlass rufen der DFB und die Robert-Enke-Stiftung mit Unterstützung der DFL und in Zusammenarbeit mit den Regional- und Landesverbänden zu einer gemeinsamen Aktion des deutschen Fußballs auf. Im Rahmen der #gedENKEminute soll bei den Fußballspielen am Sonntag nicht nur an den Menschen und Sportler Robert Enke erinnert, sondern vor allem für die Volkskrankheit Depression und die vorhandenen Hilfsangebote sensibilisiert werden.

Aufgerufen sind alle Vereine von der Bundesliga bis zur Kreisliga, von den Profis bis zu den Amateuren. Auch Klubs, die bereits am Freitag oder Samstag ihre Partien bestreiten, sind eingeladen, sich in frei gewählter Form an der Aktion zu beteiligen. Unter anderem wird dies beim Bundesliga-Topspiel zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund der Fall sein, das am Samstagabend in rund 200 Länder übertragen und von rund 900 Millionen Menschen weltweit gesehen wird. Der DFB und die Robert-Enke-Stiftung stellen allen Klubs ein Media-Kit zur #gedENKEminute zur Verfügung, um dem Thema größtmögliche öffentliche Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Vollständiger Text>>

Text-Vorschläge für Stadion Sprecher und eine Anleitung zur #gedENKEminute gibt es hier>>

Download Anzeige 41 x 56 cm  15MB Download Post  25 x 25 cm  4MB Download Instastory 18 x 32 cm  4MB
Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 12.11.2019

Regionale Partner